12. September 2017 - Dorfgeschehen

500 Euro für Forscherecke

Erlös aus "Roadbook-Tour" der Buschtaxifreunde geht zum wiederholten Male an den Storndorfer Kindergarten  

P1190609 small

Veranstalter Alexander Wohlfahrt überreicht Spende aus dem Erlös der Roadbook-Tour 2016 an die stellvertretende Kitaleiterin Hiltrud Georg - Foto: Kulturverein

Die Veranstaltung fand in diesem Jahr zum 16. Mal statt, zum 6. Mal in Storndorf. Die Rede ist vom Buschtaxi-Treffen, dem jährlichen "Familientreffen" vieler Freunde, Fahrer und Fans von Toyota Geländewagen aus aller Welt. Neben Workshops und Vorträgen ist auch eine Roadbook-Tour rund um Storndorf, die traditionell von Jürgen Stehr ausgearbeitet wird, fester Bestandteil des Programms. Für das Roadbook muss jeder Teilnehmer 5 Euro entrichten, die auch in diesem Jahr für den Storndorfer Kindergarten gespendet werden sollen.

2016 kam so eine stattliche Summe zusammen, die von den Buschtaxis "dezent" auf 500 Euro aufgerundet wurde, wie es im Live-Blog des Veranstalters Alexander Wohlfahrt ausgedrückt wird. Wohlfahrt möchte sich mit der Spende bei den Storndorfer im Namen aller Teilnehmer für die Gastfreundschaft bedanken, denn er betont immer wieder, dass sich alle Fahrer in Storndorf sehr wohlfühlen würden und sie die wunderschöne Landschaft und die tolle Fahrstrecke genössen.

Zur Übergabe der Spende lud Wohlfahrt alle Kindergartenkinder und die Erzieherinnen auf das Veranstaltungsgelände im Stehrodrom ein. Dort konnte Hiltrud Georg, die stellvertrenedende Leiterin des Kindergartens den Betrag in Empfang nehmen, der für die Einrichtung einer "Forscherecke"  in der Kita verwendet werden soll. Mit einem Lied bedankten sich die Kinder bei dem Organisationsteam, um dann noch mit viel Begeisterung die "Händlermeile" zu erkunden und einige der zahllreichen Ausstellungsfahrzeuge genauer zu betrachten. Im Blog des Veranstalters klingt das so: "Und nach der schnöden Geldübergabe ging's erst richtig los: Dann nämlich zog die kaum zu bändigende Horde mit Birgit los und inspizierte all die wilden Toyotas auf dem Platz. Die hatten einen Spaß, ich kann Euch sagen... "

 


Zusätzliche Informationen