3. Mai 2018 - Ortsgeschehen

Quelle: OZ Alsfeld 14. April 2018 / hr-fernsehen

Abstimmen für „Dolles Dorf“

Storndorf ist mit dabei - Abstimmung vom 5. Mai, 19:30 Uhr, bis 10. Mai, 15 Uhr per TED oder übers Internet - Jetzt schon alle Freunde und Bekannte in nah und  fern mobilisieren! Nutzen Sie den Email-Link, der über dem Bericht erscheint, wenn Sie auf WEITERLESEN ... klicken.

Jens Kölker mit der "Dollen Dorf"-Trophäe, dem "Goldenen Onkel Otto" Bild © hr/Tim Wegner

KIRTORF/STORNDORF (red). Das hr-fernsehen sucht das dollste Dorf Hessens 2018, teilt der Fernsehsender in einer Pressemeldung mit: Vom 21. April an entscheiden die Zuschauer, welches von 51 ausgelosten hessischen Dörfern das dollste Dorf in diesem Jahr wird.  >> Hier noch einmal ein LINK auf den Hessenschaubeitrag vom Dezember!

"Und so kommt es zur Vorauswahl: Die 51 Dörfer und Gemeinden wurden alle im vergangenen Jahr per Losverfahren in der „hessenschau“ ausgewählt und porträtiert. In vier Sendungen treten jetzt vom 21. April bis zum 12. Mai jeden Samstag um 18.45 Uhr in der Sendung „Dolles Dorf 2018 – Hessen sucht das dolle Dorf“ je rund ein Dutzend Dörfer gegeneinander an. Jens Kölker stellt die jeweiligen Regionen und deren dolle Dorfbewohner vor und zeigt in liebevollen Filmen die Bewerber des Jahres 2018. Dann können die Zuschauer des hr-fernsehens per TED und im Internet unter hessenschau.de/dolles-dorf ihr Lieblingsdorf der Woche wählen und so einen Finalisten für die Endausscheidung auf dem Hessentag in Korbach bestimmen. Die Internetabstimmung sowie die Telefonnummern sind jeweils bis Donnerstag geschaltet, ein Anruf kostet 14 Cent. Das Gewinnerdorf, das ins Finale einzieht, wird jeweils donnerstags in der „hessenschau“ verkündet." (hr-fernsehen)

Aus dem Alkreis Alsfeld gehen Kirtorf und Storndorf ins Rennen. Der folgenden Übersicht können Sie entnehmen, mit welchen Mitbewerbern es die beiden Gemeinden zu tun haben und in welchem Zeitraum abgestimmt werden kann. Alle Zuschauer des hr-fernsehens können per TED und im Internet unter hessenschau.de/dolles-dorf ihr Lieblingsdorf der Woche wählen und so einen Finalisten für die Endausscheidung auf dem Hessentag in Korbach bestimmen.

Am Samstag, 5. Mai, 18.45 Uhr werden folgende Gemeinden vorgestellt:  TED geschaltet vom 5. Mai, 18 Uhr, bis 10. Mai, 15 Uhr

• Laudenbach / Großalmerode (Werra-Meißner): 0137 21 155 30
• Diemerode / Sontra (Werra-Meißner): 0137 21 155 31
• Sieglos / Hauneck (Hersfeld-Rotenburg): 0137 21 155 32
• Unterweisenborn / Schenklengsfeld (Hersfeld-Rotenb.): 0137 21 155 33
• Licherode / Alheim (Hersfeld-Rotenburg): 0137 21 155 34
• Jossa / Hosenfeld (Fulda): 0137 21 155 35
• Langenbieber / Hofbieber (Fulda): 0137 21 155 36
• Wiesen / Hofbieber (Fulda): 0137 21 155 37
• Ebersberg / Ebersburg (Fulda): 0137 21 155 38
• Freiensteinau / Freiensteinau (Vogelsberg): 0137 21 155 39
• Kirtorf / Kirtorf (Vogelsberg): 0137 21 155 40
• Feldkrücken / Ulrichstein (Vogelsberg): 0137 21 155 41
Storndorf / Schwalmtal (Vogelsberg): 0137 21 155 42

Als Belohnung erhält der Sieger laut Pressenotiz aus den Händen von Ministerpräsident Volker Bouffier und hr-Intendant Manfred Krupp auf dem Hessentag in Korbach den „Goldenen Onkel Otto“. Das hr-fernsehen veranstaltet den Wettbewerb in diesem ]ahr bereits zum 16. Mal. Die vier Finalisten fiebern dann dem Höhepunkt der Aktion am Sonntag, 27. Mai, um 18 Uhr im hr-Treff auf dem Hessentag entgegen. Die vier Dörfer treffen in Korbach in der Sendung „Dolles Dorf 2018 - Das große Finale“ live aufeinander. In mehreren Spielrunden kämpfen die Dörfer um den Sieg.

 


Zusätzliche Informationen