17. Mai 2020 - Ortsgeschehen

Der Mutmachbaum Storndorf

mutmachbaum small

Von ein paar Meter Entfernung stach er uns schon ins Auge, ein Baum wo etwas herunter baumelte und silbern glitzerte. Mein Mann und ich waren schon ganz gespannt. Wir näherten uns dem Baum, unter dem eine Bank stand, worauf in buntem Schriftzug stand: Mutmachbaum. Auf der Bank lag eine Schere, vom Baum hingen flache, etwa sieben mal acht Zentimeter große, in Alufolie eingepackte Päckchen; wir schnitten uns eines davon ab, packten es aus.

Das Papier auf dem ein Mutmachvers stand war nass, da es einen Tag zuvor geregnet hatte. Sicher nicht geplant von den Gestaltern des Mutmachbaumes. Die Spannung stieg, einzelne Worteteile waren noch zu lesen, es war wie ein Zauber, je trockener das Blatt wurde, je deutlicher wurde die Schrift:

„Unser Leben kann nicht immer voller Freude,
aber immer voller Liebe sein.“

Wir waren begeistert von dieser Idee, weil es ein Familienprojekt der Familie von der Weiden war. Die Eltern und Kinder hatten den Baum gemeinsam gestaltet, um Menschen, die an Ostern eigentlich mit Angehörigen zusammen gekommen wären, Mut in dieser doch oft einsamen Zeit zuzusprechen.

"Diesen Mut, positiv nach vorne zu schauen, brauchen wir sicher jetzt in Corona Zeiten weiterhin und zudem möchten sie den Menschen ein Lächeln ins Gesicht zaubern", so Frau von der Weiden weiter, als ich sie fragte ob ich einen Bericht über ihre tolle Idee schreiben dürfte. Weiter erzählte sie, dass sich viele Menschen etwas abschneiden würden von dem Mutmachbaum, worüber sich die Familie sehr freue.

Also bei schönem Wetter und Langeweile wäre ein Spaziergang zu zweit oder mit der Familie zum Mutmachbaum, oder wie immer die Corona-Auflagen sind oder sich ändern, eine Idee.

Die Aktion mit dem Mutmachbaum ist eine tolle Sache, um Mut und Kraft zu bekommen bzw. zu spüren. Ein Lied um Mut und Kraft zu erlangen ist sicher auch der Song der Toten Hosen „Steh auf, wenn du am Boden liegst.“

Regine Merkel

 


Zusätzliche Informationen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.