29. Juni 2021 - Schwalmtal

?! Bürgerbus – Wiederbeleben !?

Liebe Mitstreiter/innen der Nachbarschaftshilfe, das Land bietet aktuell kostenfreie Sicherheitstrainings für die Fahrer/innen des Bürgerbusses an. Dieses Angebot hat uns vor Augen geführt, wie lange unser Bus nun schon in der Garage steht. Kaum war er angeschafft, war er schon wieder in Corona-Zwangspause.

Deshalb in Vorbereitung auf eine hoffentlich baldige Reaktivierung: Wer hat Interesse an diesem Sicherheits-Training? Das betrifft zunächst diejenigen, die bisher die Fahrerlaubnis haben. Und dann: Welche Ideen gibt es zur Reaktivierung? Wie könnte es gelingen, den Bürgerbus attraktiv zu machen? Die angebotenen Touren zu unseren lokalen Einkaufsstätten scheinen es nicht zu sein.

Bitte also einfach mal Ideen einbringen, auch wenn sie im ersten Moment vielleicht zu aufwendig, zu ungewöhnlich, … erscheinen mögen. Oft lässt sich gerade aus solchen Ideen etwas Tolles entwickeln.

Noch sind wir uns aber nicht so sicher, ob Fahrten mit mehreren Teilnehmern im geschlossenen Bus so gut sind, trotz deutlich gesunkener Inzidenzen und steigender Impfquote. Vielleicht können wir aber mal ein Angebot machen für die drei G’s (Getestete, Geimpfte und Genesene) in einen Biergarten, auf den Hoherodskopf zur Sommerrodelbahn, …

Also bitte:

1. Melden für die Sicherheitstrainings

und

2. Wichtig: Ideen zur Reaktivierung unserer Bürgerbuslinie entwickeln

Mit den besten Grüßen

aus dem Vorstand der Nachbarschaftshilfe Schwalmtal e.V.

 


Zusätzliche Informationen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.