30. Juli 2021 - Virtueller SchwalmTALcup

Quelle: TV Brauerschwend

Walken, Wandern oder Joggen

Ob alleine, mit der Familie, mit Freunden oder zusammen im Verein als Team. „Macht es zu eurem Erlebnis, entdeckt Schwalmtal!“ -- vom 14.08. – 30.11.21

Logo Virtueller Schwalmtal Cup small

 

Liebe Mitglieder und liebe Lauf-, Walking- und Wanderfreunde, der TV Brauerschwend hat  mit dem Schwalmtal-Cup ein neues Sportangebot für die Vereinsmitglieder - aber auch für alle Bürger in Schwalmtal und darüber hinaus für alle Sportbegeisterten - ins Leben gerufen. Gemeinsam fit bleiben, ohne Leistungsdruck, gemeinsam mit anderen wollen wir mit dem Schwalmtal-Cup zusätzlich zum jetzigen sehr erfolgreichen virtuellen Lauf- und Radtreff Menschen dazu motivieren, aktiv zu sein, sich zu bewegen und dadurch gesund und fit zu bleiben!

In jedem der 9 Ortsteile von Schwalmtal stehen jeweils 3 Strecken, kurz (3 - 5 km), mittel (5 – 9 km) und lang (10 – 12 km) zur Verfügung. Die Strecken führen über meist befestigte Wege, die an einigen Punkten ein tolles Panorama über Schwalmtal bieten. Der Schwalmtal Cup ist für alle Altersgruppen Jung und Alt, Familien und für Jogger, Walker sowie Wanderer gedacht. Es handelt sich hierbei um Rundstrecken mit Start und Ziel an bekannten Punkten in den Ortsteilen, dort wird ein Aushang sein, mit Hinweis auf die Strecken. Über einen QR-Code wird man direkt auf die Internetseite des TV 1919 Brauerschwend www.tv-brauerschwend.de weitergeleitet, auf der jeder die Streckenführung als gpx oder pdf Beschreibung herunterladen kann.  Mit verschiedenen Apps über Smartwatch oder Handy kann man sich zudem über den Streckenverlauf navigieren lassen und diese dann aufzeichnen. Die Meldung erfolgt über unsere Internetseite von jedem selbst mit Bildnachweis von der absolvierten Strecke.

Alle Informationen in einem Booklet

Im Booklet sieht man alles was wichtig ist. Die Idee hinter dem virtuellen Schwalmtal Cup, den Ablauf und die Karten der einzelnen Strecken. Hier geht es zum Booklet!

Alle Strecken im Überblick

Hier geht es zur Streckenübersicht (in Schriftform).

Auf der folgenden Karte findet man alle Strecken auf einen Blick.

,5

Zur besseren Übersicht bitte auf Vollbildanzeige umschalten!

Blau – kurze Strecken, grün – mittlere Strecken und rot/braun – lange Strecken. Ihr könnt diese auch einzeln auswählen oder euch nur die kurzen, mittleren oder langen Strecken anschauen. Gebt einfach im Eingabefeld (Elemente filtern ..)  kurz / mittel oder lang ein, dann erscheinen die jeweiligen Strecken. Es ist auch möglich, sich lediglich eine spezielle Strecke anzusehen. Um z.B.  "Storndorf lang" näher zu betrachten, in das Feld "Elemente filtern ..." den Suchbegriff "Storndorf lang" eingeben (ohne Anführungszeichen). Jetzt sieht man nur die gewünschte Strecke. Wenn man dann auf diese Strecke klickt, öffnet sich eine Seitenleiste mit Informationen zur Strecke.

Geht man am oberen Rand der Seitenleiste auf "Alle anzeigen", erhält man wieder den Blick auf alle Strecken.

GPX-Dateien

Hier könnt ihr euch die GPX-Daten je Strecke ansehen und für eure Wander-/Navigations-Apps herunterladen.

So funktioniert es

  • Teilnehmer suchen sich Strecken aus, die sie laufen möchten. Dann geht es per Fuß, Rad oder Auto zum Startpunkt. Dort kann die Strecke über den QR-Code auf das Smartphone geladen werden (siehe Aushang am Starpunkt) oder anhand des Ausdrucks klassisch gelaufen werden. Wenn man mit mehreren Personen unterwegs ist, reicht es aus, wenn ein Teilnehmer die Strecke per App aufzeichnet.
  • Am Ziel angekommen, scannen die Teilnehmer den QR-Code "Ziel erreicht" und melden ihren Lauf: Name und E-Mail-Adresse eintragen, Ort sowie Strecke auswählen und einen Screenshot als Nachweis hochladen. Wer möchte, kann auch zusätzlich ein Selfie oder Gruppenfoto hochladen und in den Bemerkungen Eindrücke zur Strecke schildern.
  • Alle weiteren Details hat der Veranstalter, der TV Brauerschwend, in dem Booklet (siehe oben), wo auch die einzelnen Strecken grafisch dargestellt sind und die jeweiligen QR-Codes bereits zur Verfügung stehen.
  • Wer dennoch weitere Fragen hat, kann sich an den Vorsitzenden Jürgen Steuernagel (Telefonnummer 0174/3276249) oder an einen der beiden Organisatoren Michael Wagner (0160/796023) und Peter Quanz (0175/1619526) wenden.

 Es gibt einen Lostopf

Wer in einem Zeitraum von Anfang August - bis Ende November in jedem Ortsteil mindestens eine Strecke absolviert hat - also insgesamt 9 Strecken - und mit Bildnachweis gemeldet hat, kommt in den Lostopf. Dank zahlreicher Sponsoren stehen Gewinne im Wert von ca. 2.500 € zur Verfügung. Die Gewinner werden Anfang Dezember - dann hoffentlich in einer gemeinsamen Veranstaltung in der Volkshalle - ausgelost und geehrt. Es geht uns bei dem Schwalmtal-Cup um die Freude an der Bewegung und allen Interessierten und Sportbegeisterten Menschen, die schönen Strecken in Schwalmtal aufzuzeigen. Nicht der schnellste gewinnt, sondern jeder der teilgenommen hat, hat die Chance auf einen Gewinn. Zudem möchten wir alle Teilnehmer bitten, die Strecken an Hand der schönsten Aussichtspunkte und Ruhebänke zu bewerten. Auch würden wir uns über Verbesserungsvorschläge zu den einzelnen Strecken freuen.

Alle Nichtmitglieder, die auch an der Gewinnverlosung teilnehmen möchten, bitten wir eine Startgebühr in Höhe von 5 € auf eines unserer beiden Konten zu überweisen (Kontoverbindungen Booklet). Bitte mit dem Verwendungszweck: „Schwalmtal Cup und Name des Teilnehmers“ versehen. Für alle Mitglieder des Vereins entfällt die Startgebühr. Wenn ihr uns aber als Dankeschön eine Spende zukommen lassen möchtet, nehmen wir das natürlich auch gerne an. Bitte mit dem Verwendungszweck: „Spende Schwalmtal Cup und Name“.

Kommt mit, gemeinsam bleiben wir in Bewegung – gemeinsam bleiben wir fit!. Auf geht’s zum virtuellen Schwalmtal-Cup 2021!

 


Zusätzliche Informationen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.