13. März 2018 - Gruppenpfarramt

Quelle: Gemeindebrief 1-2018

Theater in der Kirche

CLAUDIA PROCULA - DIE FRAU DES PILATUS - Ein Theaterstück von und mit Friederike v. Krosigk, Hannah Vongries, Hubertus v. Krosigk & Thomas Zieler

claudia procula

Am 17. März 2018 um 19.00 Uhr in der Evangelischen Kirche in Groß-Felda. Dieser Theaterabend wird ein erstklassiges kulturelles Highlight für das Gruppenpfarramt bieten! Karten gibt's ab sofort für 8,00 € im Vorverkauf unter 06637-209 und 06631-911490 in den Pfarrbüros der Kirchengemeinden sowie im Dekanatsbüro zu den Öffnungszeiten. An der Abendkasse für 10,00 €.

Das Ensemble Theatrum nähert sich der Frage nach dem Verhältnis von Gott und Mensch über eine Person, die in der Bibel nur einmal kurz erwähnt wird: Die Frau des Pilatus ...
„Und da er auf dem Richtstuhl saß, schickte seine Frau zu ihm und ließ ihm sagen: Habe du nichts zu schaffen mit diesem Gerechten; denn ich habe heute viel erlitten im Traum um seinetwillen." (Mt 27,19)

Die einzige „Seherin" des Neuen Testaments... Was genau hat sie geträumt? Was wäre passiert, wenn sie Jesu Verurteilung verhindert hätte? Wäre er nicht so früh gestorben? Hätte sich dann überhaupt eine Religion gegründet? Wollte er sterben? All diese und noch viel mehr Fragen knüpfen sich an diese Frau... - Die Schauspielerinnen und Schauspieler haben selbst an ihren eigenen Rollen geschrieben. Entstanden ist ein Stück, das einen neuen Blick auf Jesu Passion und seine Verurteilung wagt und sich der unerhörten Botschaft vom Kreuz stellt.

Seit zwanzig Jahren ist das Ensemble Theatrum mit zahlreichen Aufführungen in ganz Deutschland und der Schweiz unterwegs. Immer wieder wird bei den Inszenierungen der verschiedenen Stücke der ganze Kirchenraum einbezogen. Dafür wurden eigene Bühnenbilder geschaffen, die dies an wechselnden Orten möglich machen. So wird jede Inszenierung zu einer ganz individuellen Aufführung am konkreten Ort. Lassen Sie sich in Groß-Felda von diesem ungewöhnlichen Stück überraschen

Pilatus - ich warne dich, lass die Hände von diesem Mann, er ist unschuldig!


Zusätzliche Informationen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Datenschutzerklärung Bin einverstanden Ablehnen