7. Juni 2019 - Gruppenpfarramt Vogelsberg

Quelle: OZ Alsfeld, 07.06.2019

HIER FEIERT DAS GRUPPENPFARRAMT

Gottesdienst auf dem Totenköppel - Vorher Führung -- Feierstunde in Dirlammen

20 Dörfer, 17 Kirchen, 13 Kirchengemeinden in fünf Kommunalgemeinden — das ist das Gruppenpfarramt. Zu ihm gehören das Pfarramt Meiches mit den Kirchengemeinden Dirlammen, Meiches und Hopfmannsfeld, das Pfarramt Stumpertenrod mit den Kirchengemeinden Köddingen, Stumpertenrod und Helpershain, das Pfarramt Groß-Felda mit den Kirchengemeinden Groß-Felda, Kestrich und Windhausen, das Pfarramt Ober-Breidenbach mit den Kirchengemeinden Storndorf, Strebendorf und Ober-Breidenbach sowie das Kirchspiel Schwalmtal mit den Kirchengemeinden Brauerschwend, Rainrod, Hopfgarten, Vadenrod und Hergersdorf.

Der Festgottesdienst zum 50-jährigen Bestehen des Gruppenpfarramts findet am Pfingstmontag um 13 Uhr auf dem Totenköppel bei Meiches statt. Zur Anfahrt werden Shuttle-Busse ab Dirlammen angeboten, wo im Anschluss an den Gottesdienst im Dorfgemeinschaftshaus gefeiert wird. Geparkt werden kann in Dirlammen in der Lauterbacher Straße 18 (beim Ortsausgang Richtung Lauterbach). Die Abfahrt der Busse erfolgt ab 11.45 Uhr vom Friedhofsparkplatz aus (Lauterbacher Straße 14).

Auf dem Totenköppel werden die Besucher ab 12 Uhr begrüßt. Um 12.30 Uhr bietet Manfred Hofmann aus Meiches eine Führung zur Geschichte des Meicheser Sippenfriedhofs und der Totenkirche an. Treffpunkt für diese Führung ist das Eingangstor zum Friedhof. Bei schlechtem Wetter findet der Gottesdienst im Festzelt der Meicheser Kirmes statt.
Es wird gebeten, das Gesangbuch mit zum Gottesdienst zu bringen, da auf Liedblätter verzichten werden soll. Die Predigt wird Kirchenpräsident Dr. Volker Jung halten.


Zusätzliche Informationen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Datenschutzerklärung Bin einverstanden Ablehnen