Logo Gruppenpfarramt small

Aktuell geltende Regelungen im Gruppenpfarramt

Youtube-Kanal: Kirchen im Gruppenpfarramt

 

Liebe Freundinnen und Freunde unserer geistlichen Impulse!

Ursprünglich war diese neue Web-Initiative eine Idee, um in Corona-Zeiten ohne Gottesdienste unsere ‚Schäfchen‘ nicht ohne geistliches Geleit zu lassen. Inzwischen finden Gottesdienste ja schon lange wieder statt und daneben sind unsere Kirchen, in denen keine Gottesdienste stattfinden, ja des Sonntags geöffnet und mit einer Lesepredigt ausgestattet.

Von daher enden mit dem Monat September unsere geistlichen Beiträge hier auf der Webseite.
Seien Sie behütet und von guten Mächten wunderbar geborgen …

Ihr Pfarrteam aus dem Gruppenpfarramt


5. Mai 2020 - Gruppenpfarramt Vogelsberg - Tägliche Andacht

von Pfr. Peter Weigle

Wenn ihr meine Gebote haltet, bleibt ihr in meiner Liebe

Jesus spricht: Wenn ihr meine Gebote haltet, bleibt ihr in meiner Liebe, so wie ich meines Vaters Gebote gehalten habe und bleibe in seiner Liebe. Das habe ich euch gesagt, auf dass meine Freude in euch sei und eure Freude vollkommen werde. - Johannes 15,10-11

Liebe und Gebote?
Oder gar Liebe durch Gebote?
Ein befremdlicher Gedanke.


4. Mai 2020 - Gruppenpfarramt Vogelsberg - Tägliche Andacht

von Pfr. Peter Weigle

Wir danken Gott, dem Vater unseres Herrn Jesus Christus

Wir danken Gott, dem Vater unseres Herrn Jesus Christus. Er hat uns errettet aus der Macht der Finsternis und hat uns versetzt in das Reich seines geliebten Sohnes. - Kolosser 1,3.13

Wir wissen kaum noch,
was Finsternis bedeutet,
in unserer Welt der Beleuchtungen,
auch nicht, was Stille ist,
da fast an jedem Winkel unserer Welt
zumindest in unserem Land
im Hintergrund Motorengeräusche erschallen.


3. Mai 2020 - Gruppenpfarramt Vogelsberg - Tägliche Andacht

„Was ist die Frucht meines Lebens?“

Andacht am Sonntag Jubilate, 3. Mai 2020 von Pfarrer Jürgen Pithan

Einladung zum Abendmahl small

Liebe Gemeindeglieder im Gruppenpfarramt! Heute stünden normalerweise 31 junge Menschen in den Kirchen unseres Gruppenpfarramts, um zum Abschluss ihrer Konfi-Zeit „Ja“ zu Gott, Glaube und Gemeinde zu sagen, ihre Taufe zu bestätigen und Gottes Segen persönlich unter Handauflegung zusagt zu bekommen. Viele von ihnen würden dann auch zum ersten Mal an der Feier des heiligen Abendmahls teilnehmen, um Gottes Zuwendung und Liebe zu schmecken. – Leider geht das heute nicht.


2. Mai 2020 - Gruppenpfarramt Vogelsberg - Tägliche Andacht

von Dorothea Witznick

Schöpfung

schoepfung

Foto: D. Witznick

Vielleicht haben Sie es schon gemerkt, ich liebe die Psalmen mit ihrer wunderbaren Sprache und ihren Bildern. Deswegen heute Psalm 104, der Schöpfungspslam, in der Übersetzung der Bibel in gerechter Sprache: 


1. Mai 2020 - Gruppenpfarramt Vogelsberg - Tägliche Andacht

von Pfr. Peter Weigle

Schaut auf die Lilien ...

Schaut die Lilien auf dem Feld an, wie sie wachsen: Sie arbeiten nicht, auch spinnen sie nicht. Ich sage euch, dass auch Salomo in aller seiner Herrlichkeit nicht gekleidet gewesen ist wie eine von ihnen. Darum sollt ihr nicht sorgen und sagen: Was werden wir essen? Was werden wir trinken? Womit werden wir uns kleiden?  - Matthäus 6,28-29.31

Wir bilden uns gerne viel ein
auf die Errungenschaften unserer Kultur,
dabei ist sie nur ein bescheidenes Gestümper,
Klötzchengebäude für Fortgeschrittene.


30. April 2020 - Gruppenpfarramt Vogelsberg - Tägliche Andacht

von Pfr. Peter Weigle

Ihr Lieben, wenn uns unser Herz nicht verdammt ...

Ihr Lieben, wenn uns unser Herz nicht verdammt, so reden wir freimütig zu Gott, und was wir bitten, empfangen wir von ihm; denn wir halten seine Gebote und tun, was vor ihm wohlgefällig ist. - 1.Johannes 3,21-22

Nein,
unsere Herzen kennen kein Verdammen!

Unsere Herzen
können nur für etwas schlagen,
nicht gegen.


29. April 2020 - Gruppenpfarramt Vogelsberg - Tägliche Andacht

von Pfr. Peter Weigle

Seid nicht träge

Seid nicht träge in dem, was ihr tun sollt. Seid brennend im Geist. Dient dem Herrn. - Römer 12,11

Der einzige Begriff
aus der Physik,
der mir je unmittelbar einleuchtete,
war ‚träge Masse‘.


28. April 2020 - Gruppenpfarramt Vogelsberg - Tägliche Andacht

von Pfr. Peter Weigle

Siegespreis

Lauft so, dass ihr den Siegespreis erlangt. - 1.Korinther 9,24

Sich regen
bringt Segen.

Nur wer sich bewegt,
bringt etwas in Bewegung.


27. April 2020 - Gruppenpfarramt Vogelsberg - Tägliche Andacht

von Pfr. Peter Weigle

Geist der Kindschaft

Ihr habt nicht einen Geist der Knechtschaft empfangen, dass ihr euch abermals fürchten müsstet; sondern ihr habt einen Geist der Kindschaft empfangen, durch den wir rufen: Abba, lieber Vater! - Römer 8,15

es mag heute keine knechte mehr geben,
aber geknechtet werden viele immer noch,
geknechtet und entrechtet,
sie müssen buckeln
für ihren kampf um das täglich brot,
ein job alleine kann sie nicht ernähren
und so müssen sie gleich mehrere jobs annehmen
und kommen doch kaum über die runden.
sie sind gefangen im hamsterrad
und meinen sich widerstand
gar nicht erlauben zu können –
wes brot ich ess, des lied ich sing.


26. April 2020 - Gruppenpfarramt Vogelsberg - Tägliche Andacht

von Pfrn.Dorothée Tullius-Tomášek

Das, was besser bleibt

Liebe Leserinnen und Leser! Ich hatte schon ein bisschen darauf gewartet, wie meine Lieblingsband Maybebop ihre Kreativität zur Lage entfaltet. Sie haben mich nicht enttäuscht. Gerne teile ich mit Ihnen am heutigen Sonntag ein paar Gedanken dazu:

Im Refrain heißt es: 

 Da gibt es Gutes, das sich in den schweren Zeiten zeigt,
und daraus wird, wenn wir es nicht verlieren, das was besser bleibt.
Damit wir hinterher was haben, was auch künftig unsere Angst vertreibt.
Lass uns gemeinsam alles dafür tun, dass was besser bleibt.


25. April 2020 - Gruppenpfarramt / Ev. Dekanat

Quelle: Oberhessen-Live

Zum Leben braucht es mehr als nur Gesundheit

Online-Andacht zum Wochenende mit Pfarrer Peter Weigle in der Evangelischen Kirche in Brauerschwend

Video Predigt Weigle

BRAUERSCHWEND (ol). Gesundheit ist zur Zeit das oberste Gebot. Aber reicht Gesundheit zum Leben oder brauchen wir mehr als nur das?


25. April 2020 - Gruppenpfarramt Vogelsberg - Tägliche Andacht

KIRSCHBLÜTEN & Dämonen

Gedanken am Samstag, 25. April 2020 von Pfarrer Christian Tröger

20.04.25 Kirschblueten und  Daemonen Corona small
Foto: F. Wallenta

Ihr Lieben! Hätten wir nach Ostern ein paar Tage wegfahren können, wären wir wohl wieder zur Kirschblüte nach Bonn gefahren. Dank Instagram tritt man sich dort in der Altstadt zwar inzwischen auf die Füße, trotzdem berührt mich der Anblick der japanischen Blütenkirsche immer wieder.


24. April 2020 - Gruppenpfarramt Vogelsberg - Tägliche Andacht

von Pfr. Peter Weigle

Gott ist treu

Gott ist treu, durch den ihr berufen seid zur Gemeinschaft seines Sohnes Jesus Christus, unseres Herrn. - 1.Korinther 1,9

Treue
das ist noch so eine überholte Kategorie,
gerne von anderen verlangt,
besonders die eheliche Treue,
nur selten anderen geschenkt.


23. April 2020 - Gruppenpfarramt Vogelsberg - Tägliche Andacht

von Pfr. Peter Weigle

Werft euer Vertrauen nicht weg 

Werft euer Vertrauen nicht weg, welches eine große Belohnung hat. - Hebräer 10,35

Ohne Vertrauen kein Zutrauen,
kein Lebensmut.

Ohne Vertrauen, keine Hingabe,
nur Rückzug und Angst.


22. April 2020 - Gruppenpfarramt Vogelsberg - Tägliche Andacht

von Pfr. Peter Weigle

Ihr seid alle durch den Glauben

Ihr seid alle durch den Glauben Gottes Kinder in Christus Jesus. - Galater 3,26

Für das Gros der Bevölkerung
zur Zeit Jesu
war das Leben ein Unterfangen
nach dem Motto ‚wir müssen draußen bleiben‘, -
fern von den Fleischtöpfen und Palästen
führten die Menschen ein Nischendasein.
ein karges Dasein auf ebensolchen Böden.

virus

Hier finden Sie alle Artikel, die auf der Webseite des Kulturvereins zu dem Thema "Corona-Pandemie" veröffentlicht wurden - chronologisch geordnet!

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.