19. August 2020 - Gruppenpfarramt Vogelsberg - Tägliche Andacht

von Pfr. Peter Weigle

Paulus schreibt: Gott hat euch berufen durch unser Evangelium ...

Paulus schreibt: Gott hat euch berufen durch unser Evangelium, damit ihr die Herrlichkeit unseres Herrn Jesus Christus erlangt. - 2.Thessalonicher 2,14

Das Meer in uns
ruft uns zum Meer,
der Gott in uns
ruft uns zu Gott.

Wir sind alle
mit Gott begabt,
alle berufen.

Allein, es liegt mir nicht
an Christi Herrlichkeit.
Die ist so bitter zerschellt
an unserer Welt.
Ich fürchte sein Leid
und seinen Schmerz.

Dabei wollte ich immer schon
Wunder wirken wie er,
Menschen heilen,
Hungernde speisen
und über Wasser wandeln,
die Menschen mit Gott beglücken,
versöhnen und ermutigen.

Es liegt mir nicht
an meiner Herrlichkeit,
sondern daran,
dass das Leben
für andere herrlich wird,
dass es strahlt und glückt
in vielen bunten Farben.

Bin wenig opferbereit.
Darüber hinaus
liegt mir sehr
an meinen Komfortzonen,
an meiner Ruhe
(mit der ich so wenig
anzufangen weiß),
an meinem Glück.

Aber die Gotteswunde klafft,
und immer wieder
hab ich Sehnsucht,
höre die Schilfrohrflöte
ihr Sehnsuchtslied spielen.

War nie ganz von dieser Welt,
selten ganz zu Hause,
gehörte selten ganz dazu,
bin Transitreisender
und durchquere die Schönheiten,
die von Gott künden.

Ich beschreite
den uralten Weg
und reise aus Gott
zu Gott hin

und damit
ist alles gesagt.

 

Miniatur

Trete heute Morgen
aus dem Dorfladen
und höre mich sagen:

‚Die Vogelhäuschen
stehen auf Halbmast,
die Nester sind leer,
die Schalen zerbrochen.‘

Ein vielsprechender Anfang,
dachte ich,
aber das war
dann schon
alles.


Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.