22. August 2020 - Gruppenpfarramt Vogelsberg - Tägliche Andacht

von Pfr. Peter Weigle

In dem Namen Jesu sollen sich beugen ...

In dem Namen Jesu sollen sich beugen aller derer Knie, die im Himmel und auf Erden und unter der Erde sind.  - Philipper 2,10

Gebeugte Knie,
nicht als Zeichen der Unterwerfung
von Fähnchen im Wind,
nicht als Ausdruck
eingeübter Huldigung,
nicht als gefügige Unterordnung
unter ihre Majestäten.

Die Knie sollen
einfach nachgeben,
weich werden vor Ergriffenheit,
überwältigt von Schönheit und Größe.

Aber alle,
die vor Jesus auf die Knie fielen,
er richtete sie auf
und infizierte sie mit Leben.

Er wollte nie beugen,
sondern aufrichten.

Erhobenen Hauptes,
geraden Rückens,
offenen Gesichts
und offenen Herzens
sollten alle himmelwärts
und erdwärts
leben und lieben.