16. September 2019 - Ev. Kindergarten

Wahlparty im Kindergarten

wahlparty

Am 9.9.19 hatte der Kindergarten zum Elternabend eingeladen, um die Mütter und Väter über Neuigkeiten und Änderungen zu informieren und um wie in jedem Jahr eine neue Elternvertretung zu wählen. Doch schon der Beginn dieses Abends war anders als an den anderen Elternabenden.


10. September 2019 - Ev. Kindergarten

Nachmittagsangebote im „Haus der kleinen Füße“

Zusätzlich zu den Vormittagsangeboten besteht im „Haus der kleinen Füße“ ein Nachmittagsangebot, in der alle Kinder ohne große Hürden  niederschwellig vielfältige Anregungen im musikalischen -, kreativen -, sportlichen - und im Vorschulbereich erhalten können.


2. September 2019 - Ev. Kindergarten

Einladung zur Elternbeiratswahl

... im KiGa Storndorf


30. August 2019 - Ev. Kindergarten

Hurra, wir sind jetzt Wackelzahnkinder

Die Vorschüler im Haus der kleinen Füße

DSC05800

Auf diesen Moment hatten sie schon gespannt gewartet, die 12 Vorschulkinder des Ev. Kindergartens „Haus der kleinen Füße“: Endlich sind sie „Wackelzahnkinder“. Einige von ihnen hatten sich besonders schick angezogen, vielleicht um damit zu zeigen, wie sehr sie sich auf diesen Tag gefreut haben.


25. August 2019 - Ev. Kindergarten Storndorf

Neue Gesichter im „Haus der kleinen Füße“

DSC05799 small

Seit dem 12. August ist wieder Leben in die Räume des Ev. Kindergartens eingezogen, denn die Sommerferien sind zu Ende. Mit dem Beginn des neuen Kindergartenjahres 2019/2020 kann man auch einige neue Gesichter im „Haus der kleinen Füße“ entdecken.


10. Juli 2019 - Ev. Kindergarten

Förderverein Kindergärten & Schule Schwalmtals sponsert Bausteine

DSC05729 small small

Ein heißbegehrtes „Spielzeug“ in der ev. Tagesstätte „Haus der kleinen Füße“ sind die großen, bunten Bausteine, 2017 ein Geschenk des Fördervereins Kindergärten & Schule Schwalmtals. Sie lassen sich vielseitig einsetzen: zum großflächigen Bauen, Verstecken, Abgrenzen und zum Turnen.


4. Juli 2019 - Ev. Kindergarten

Abschiedsfeier der Vorschulkinder mit Theaterstück und Kaffeetafel

 DSC05715 small

Vorschulkinder verabschieden sich mit einem Lied. Fotos: Kiga Storndorf

Für ein Mädchen und zehn Jungen war der 25. Juni ein besonderer Tag, denn an diesem Dienstagnachmittag wurden sie mit einem Fest als Wackelzahnkind (Vorschulkind) verabschiedet. Wenn auch einige von ihnen den Kindergarten weiterhin als Hortkind besuchen, ist mit dieser Feier die „Kindergartenzeit“ beendet.


13. Juni 2019 - Ev. Kindergarten

Landenhausen

DSC05663

Vom 4. auf den 5. Juni haben 9 Wackelzahnjungen, leider war Maris krank, mit zwei Erzieherinnen im Kreisjugendheim Landenhausen übernachtet und trotz eines Unfalls eine schöne Zeit gehabt.


3. Juni 2019 - Ev. Kindergarten Storndorf

Ein Gärtner für den Kindergarten

DSC05630

Fast ist es schon eine kleine Tradition, dass Gerhard Schmidt die Kinder und Erzieherinnen im Spätfrühling im Kindergarten besucht. Seinen Besuch hat er schon lange vorbereitet. Er hat Samen ausgesät, Ableger eingepflanzt und umgetopft und die Pflanzen in seiner Karre in den Kindergarten transportiert - Erdbeer- und Sonnenblumenpflanzen.


29. Mai 2019 - Ev. Kindergarten

Kindergarten mit dem Reisebus unterwegs

DSC05619 small small

Ein Ausflug mit einem großen Reisebus ist für Kindergartenkinder schon etwas Besonderes. Einige der Jungen und Mädchen waren noch nie mit einem Bus gefahren. Herr Liebert, Vater eines Kindergartenkindes und Busfahrer bei Philippi Reisen und die Fa. Philippi machten es den Mädchen und Jungen des Storndorfer Kindergartens möglich, auf große Reise zu gehen.


26. Mai 2019 - Ev. Kindergarten

Erster Kunstspaziergang in Storndorf

DSC05597 small

Zu einem Spaziergang der besonderen Art hatten Kinder und Erzieherinnen des Ev. Kindergartens eingeladen. Mit dem Wanderlied der Kinder und der Begrüßung von Kitaleiterin Emilia Miller begann ein besonderes Zusammespiel von Kunst und Natur. Auf der Wanderstrecke – dem Hohmühlenweg - verteilt konnte man nämlich zahlreiche Kunstwerke entdecken.


15. Mai 2019 - Ev. Kindergarten

Quelle: OZ Alsfeld, 15.05.2019 / Linda Buchhammer

Sie knistert und riecht

Storndorfer Vorschulkinder gehen mit Eifer ihr Zeitungsprojekt an – Mehr als nur Information, sondern kreatives Bastelmaterial

zeitungsprojekt small
Dass eine Print-Zeitung in ihrer Beschaffenheit nicht nur ein informativer Träger von Nachrichten und Bildung ist, thematisieren die Vorschulkinder des Storndorfer Kindergartens während ihres Zeitungsprojektes. Foto: Buchhammer

STORNDORF. Kleine Welt ganz groß -  für Storndorfs Vorschulkinder "Wackelzähne“ der evangelischen Kindertagesstätte „Haus der kleinen Füße“ beginnt der Tag mit begeistertem Zeitunglesen: Im vergangenen Monat waren Kruschel, das knuffige Zeitungsmonster unserer Zeitung und sein Freund „Sebbo“ - alias Sebastian Hartings - mit ihrem fröhlichen „Kruschel-Mitmach-Zirkus-Programm“ in Storndorf zu Gast.


12. Mai 2019 - Ev. Kindergarten

Muttertag + Vatertag = Elterntag

DSC05552 small small

Seit 1923 wird in Deutschland am zweiten Sonntag im Mai Muttertag gefeiert. Ursprünglich sollte an diesem Tag an die Mütter gedacht werden und ihnen sollte für all ihre Fürsorge und Arbeit mit den Kindern gedankt werden, ihre Leistungen für die Familie sollten wertgeschätzt werden. Kindererziehung und Versorgung war zu der damaligen Zeit fast ausschließlich Aufgabe der Frauen, viele waren nicht berufstätig. Geld verdiente der Mann.


16. April 2019 Ev. Kindergarten Storndorf

Wenn jemand eine Reise tut, dann kann er viel erzählen ...

DSC05351 small

Auch im Zeitalter von Internet und Fernsehen haben sie ihre Faszination nicht verloren, die Märchen. Und so war es mucksmäuschenstill, während die Märchenerzählerin, Frau Westrup den 11 Vorschulkindern aus dem „Haus der kleinen Füße“ die Geschichte vom Froschkönig erzählte.


6. April 2019 - Ev. Kindergarten

Herzlichen Glückwunsch zum 50. Geburtstag

DSC05340 small

Einen ungewöhnlichen Geburtstag feierte man im „Haus der kleinen Füße“, den 50. Geburtstag der „kleinen Raupe Nimmersatt“. Am 20. März 1969 ist das bunte Bilderbuch von Eric Carle das erste Mal erschienen und begeistert seitdem mit seinen farbenfreudige Bildern und den kleinen Löchern in den Seiten die Kinder. Aber es ist auch die Geschichte, die das Buch zu einem Stück Kinderliteratur werden lies. Wie die Kinder entwickelt sich die kleine Raupe. Sie wird immer größer, um sich dann, nach einer Zeit im Kokon, zu einem wunderschönen Schmetterling zu entpuppen.

Zusätzliche Informationen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Datenschutzerklärung Bin einverstanden Ablehnen