15. Mai 2019 - Ev. Kindergarten

Quelle: OZ Alsfeld, 15.05.2019 / Linda Buchhammer

Sie knistert und riecht

Storndorfer Vorschulkinder gehen mit Eifer ihr Zeitungsprojekt an – Mehr als nur Information, sondern kreatives Bastelmaterial

zeitungsprojekt small
Dass eine Print-Zeitung in ihrer Beschaffenheit nicht nur ein informativer Träger von Nachrichten und Bildung ist, thematisieren die Vorschulkinder des Storndorfer Kindergartens während ihres Zeitungsprojektes. Foto: Buchhammer

STORNDORF. Kleine Welt ganz groß -  für Storndorfs Vorschulkinder "Wackelzähne“ der evangelischen Kindertagesstätte „Haus der kleinen Füße“ beginnt der Tag mit begeistertem Zeitunglesen: Im vergangenen Monat waren Kruschel, das knuffige Zeitungsmonster unserer Zeitung und sein Freund „Sebbo“ - alias Sebastian Hartings - mit ihrem fröhlichen „Kruschel-Mitmach-Zirkus-Programm“ in Storndorf zu Gast.


12. Mai 2019 - Ev. Kindergarten

Muttertag + Vatertag = Elterntag

DSC05552 small small

Seit 1923 wird in Deutschland am zweiten Sonntag im Mai Muttertag gefeiert. Ursprünglich sollte an diesem Tag an die Mütter gedacht werden und ihnen sollte für all ihre Fürsorge und Arbeit mit den Kindern gedankt werden, ihre Leistungen für die Familie sollten wertgeschätzt werden. Kindererziehung und Versorgung war zu der damaligen Zeit fast ausschließlich Aufgabe der Frauen, viele waren nicht berufstätig. Geld verdiente der Mann.


16. April 2019 Ev. Kindergarten Storndorf

Wenn jemand eine Reise tut, dann kann er viel erzählen ...

DSC05351 small

Auch im Zeitalter von Internet und Fernsehen haben sie ihre Faszination nicht verloren, die Märchen. Und so war es mucksmäuschenstill, während die Märchenerzählerin, Frau Westrup den 11 Vorschulkindern aus dem „Haus der kleinen Füße“ die Geschichte vom Froschkönig erzählte.


6. April 2019 - Ev. Kindergarten

Herzlichen Glückwunsch zum 50. Geburtstag

DSC05340 small

Einen ungewöhnlichen Geburtstag feierte man im „Haus der kleinen Füße“, den 50. Geburtstag der „kleinen Raupe Nimmersatt“. Am 20. März 1969 ist das bunte Bilderbuch von Eric Carle das erste Mal erschienen und begeistert seitdem mit seinen farbenfreudige Bildern und den kleinen Löchern in den Seiten die Kinder. Aber es ist auch die Geschichte, die das Buch zu einem Stück Kinderliteratur werden lies. Wie die Kinder entwickelt sich die kleine Raupe. Sie wird immer größer, um sich dann, nach einer Zeit im Kokon, zu einem wunderschönen Schmetterling zu entpuppen.


6. April 2019 - Ev. Kindergarten Storndorf

Quelle: OZ Alsfeld, 05.04.2019

Frühstücksteller auf Stöcken

Kruschel und Sebbo zu Besuch im Zirkus „Haus der kleinen Hände“ im „Dorf Storn“

kruschel

STORNDORF (lb). Kruschelig-grüner Monsterbesuch im evangelischen Kindergarten in Storndorf: Kruschel, das knuffige Zeitungsmonster unserer Zeitung, besuchte am Mittwoch mit seinem Freund „Sebbo“ – alias Sebastian Hartings – Vorschulkinder im „Haus der kleinen Füße“ in Storndorf und bescherte den Kindern ein fröhliches „Kruschel-Mitmach-Zirkus-Programm“.


26. März 2019 - Ev. Kindergarten

Kinder allein auf dem Spielplatz?

DSC05334 small

Seit Anfang des Jahres kann man es beobachten: zwei, drei oder auch vier Kindergartenkinder allein, ohne einen Erwachsenen, auf den Spielplatz. Es sind die Vorschulkinder, die hier ohne ständige Aufsicht für eine gewisse Zeit spielen dürfen. Schließlich dauert es auch nicht mehr lange und sie gehen allein zur Schule und zu Freunden.


7. März 2019 - Ev. Kindergarten

Hessens jüngster Rosenmontagsumzug?

DSC05301

Laut einer Pressemeldung hat Fulda den größten Rosenmontagsumzug Hessens und Alsfeld den kleinsten. Da kann Storndorf nicht mithalten. Es könnte jedoch gut sein, dass das Vogelbergdorf auch einen Superlative hat: Bestimmt hat Storndorf den jüngsten Umzug am Rosenmontag. Die Teilnehmer waren 2-9 Jahre alt – bis auf die Erzieherinnen natürlich.


28. Februar 2019 - Ev. Kindergarten

Der Vulkan forscht

Kindergartenkinder machen Erfahrungen mit der Zahlenwelt

Schlüssel mit Zahlen die Schlösser mit entsprechenden Zahlen öffnen, Autos mit Nummern, die nur auf Plätzen mit gleichen Nummern parken können, Kreise, Quadrate, Drei- und Vierecke, die man im Raum suchen muss, eine Rechenmaschine mit Tennisbällen, Muster die man zuordnen kann, Formen, die man ertasten soll, Spiegel, die zum Ausprobieren anregen, einen Abakus zum Zählen Dies und vieles mehr hatte Dr. Sabine Schmalz, Geschäftsführerin und Dozentin der „Vulkanforscher“, mitgebracht, um den Vorschulkindern im „Haus der kleinen Füße“ vielfältige Erfahrung im Bereich der Mathematik zu ermöglichen.

Zusätzliche Informationen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Datenschutzerklärung Bin einverstanden Ablehnen