21. April 2018 - Ev. Kindergarten

„Tischlein deck dich"

oder wenn morgens im Kindergarten der Tisch mit märchenhaften Gerichten gedeckt ist

DSC04071

Es ist bei uns – abgesehen vielleicht von der Urlaubszeit - eher unüblich, zwei Wochen lang täglich zum Essen zu gehen. Im „Haus der kleinen Füße“ hatten die Mädchen und Jungen dazu die Gelegenheit. Traditionell öffnete nach den Osterferien für zwei Wochen die Cafeteria, um – passend zum Jahresthema - ein märchenhaftes Frühstück anzubieten.

Dafür wurde das Personalzimmer der Kindertagesstätte umgeräumt und mit kleinen Tischen und Stühlen versehen. Die Mädchen und Jungen aus beiden Gruppen konnten sich dort nach dem Morgenkreis zum „Frühstück“ treffen und von den täglich wechselnden Gerichten „speisen“. Ziel war es, den Kindern in gemütlicher Atmosphäre viele unterschiedliche Geschmackserlebnisse zu ermöglichen und sie zu animieren, unterschiedliche Brot-, Gemüse- Käse- Joghurt-und Wurstsorten zu probieren. Betreut wurde das „Kinderrestaurant“ jeweils von einer Erzieherin, die ihre kleinen Gäste auch mit Tee, Wasser und Apfelschorle versorgte.

Abschließend konnten die 3-6 Jährigen bewerten, ob ihnen das Essen geschmeckt hat. „Schmeckt“, „schmeckt nicht“ oder „na ja“ waren die drei Beurteilungskriterien. Mit der Bewertung sollte zum bewussten Essen animiert werden.

Auch die Jüngsten in der„Krabbelgruppe“ nahmen an der Frühstücksaktion teil, allerdings in ihrer Käfergruppe.

Nach Schließung der Cafeteria am Freitag zogen Kinder und Erzieherin das Resümee: es hat Spaß gemacht und (meistens) gut geschmeckt. Schade, dass wir nicht immer ein „Tischlein deck dich“ haben, denn wo gibt es sonst Aschenputtels Lieblingsspeise!

  • DSC04067
  • DSC04068
  • DSC04069

  • DSC04071
  • DSC04072
  • DSC04073

  • DSC04074
  • DSC04075
  • DSC04077

  • DSC04086

 


Zusätzliche Informationen