8. Dezember 2019 - Ev. Kindergarten

Er war wieder da ...

... der Nikolaus

4 Nikolaus Kindergarten small

Das muss man ihm ja lassen, dem alten Mann mit dem weißen Bart und dem roten Mantel, pünktlich am 6. Dezember besucht er die Kinder und immer hat er etwas für sie dabei. Gespannt hatten die Mädchen und Jungen des Ev. Kindergartens schon den ganzen Morgen Ausschau nach ihm gehalten: „Er wird uns doch dieses Jahr nicht vergessen haben, der Nikolaus“, befürchteten sie.

Als die Spannung zu groß wurde machten sich die Kinder mit ihren Erzieherinnen auf die Suche nach dem „Heiligen Mann“. „Habt ihr den Nikolaus gesehen?“ wurden Passanten gefragt. Die gaben den Tipp einmal Richtung Ober-Breidenbach-Weg zu laufen, da hätten sie etwas Rotes gesehen. Der Tipp war richtig: Zuerst hörte man nur ein Tuckern, das immer lauter wurde und dann entdeckten die Kinder mit großen Augen den Nikolaus, der eilig auf einem alten grünen Fendt die Hoppstadt heraufkam. Da war der Jubel natürlich groß, besonders als sie zwei große Säcke und einen Weihnachtsbaum auf der Frontladefläche entdeckten.

Der Nikolaus auf dem Traktor voran, die Kinder mit ihren Erzieherinnen hinterher, ging es in einem langen Zug bis in den Kindergarten. Dort fragte der Nikolaus traditionell, ob die Kinder alle brav gewesen seien, was natürlich mit großer Überzeugung mit „Ja“ beantwortet wurde. Besonders Mutige sagten ein Gedicht auf und es wurde dem Nikolaus auch vorgesungen. Nun verteilte der Mann mit dem weißen Rauschebart die gefüllten Socken der Kinder und verabschiedeten sich mit dem Versprechen: „Im nächsten Jahr komme ich wieder“.

  • 1-Nikolaus-Kindergarten_small
  • 2-Nikolaus-Kindergarten_small
  • 3-Nikolaus-Kindergarten_small

  • 4-Nikolaus-Kindergarten_small
  • 5-Nikolaus-Kindergarten_small
  • 6-Nikolaus-Kindergarten_small


Zusätzliche Informationen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.