4. Juli 2020 - Ev. Kindergarten

Wackelzahnkinder in der Coronazeit

2 Wackelzaehne in Coronazeit small

Etwa 10 Wochen war der Kindergarten coronabedingt erst nur für eine Notgruppe geöffnet, dann langsam konnten wieder mehr Kinder in die Einrichtung kommen, und erst seit Anfang Juni ist, wenn auch eingeschränkt, der Regelbetrieb möglich. Die Übernachtung, Besuch in Mathematikum Gießen und einiges mehr mussten abgesagt werden.

Um den Vorschülern noch einen angemessenen Abschied ihrer Kindergartenzeit zu gewährleisten, konnten sich die Wackelzahnkinder ab Juni wenigstens für 2 Tage dienstags und mittwochs treffen und noch einige schöne Aktivitäten durchführen:

  • Die Feuerwehr kam zu Besuch
  • Im Kindergarten wurde ein “Minimathematikum“ aufgebaut, in dem die Mädchen und Jungen vielfältige Experimente rund um die Zahlen und Mengen machen konnten.
  • Es wurde eine Schatzsuche durchgeführt.
  • Es gab eine Nacht- und Fledermaus-Wanderung mit Förster Steinke.
  • „Kindergartenbibliothekarinnen“ verabschieden sich stilecht mit einer Geschichte, Leseurkunden und einem kleinen Buch bei ihren kleinen LeserInnen.

Für das Abschiedsfest wurde geprobt.

  • 1-Wackelzaehne-in-Coronazeit_small
  • 2-Wackelzaehne-in-Coronazeit_small
  • 3-Wackelzaehne-in-Coronazeit_small


Zusätzliche Informationen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.