9. November 2020 - Ev. Kindergarten

Endlich wieder in den Wald!

6 Kindergarten Waldfest small

Aufgeregt kamen die Kinder aus dem „Haus der kleinen Füße“ am Freitag, den 06.11. morgens in die Einrichtung. Endlich sollte es nach einer sehr langen Pause wieder in den Wald gehen. Das musste natürlich gefeiert werden. So zogen alle Bären- und Pinguinkinder mit ihren Erzieherinnen bei strahlendem Sonnenschein in den Wald um ein kleines Fest zu feiern.

Anlass war der „Umzug“ unseres „Zwergenhauses“ (Bauwagen) auf ein neues Waldstück. Ein rot-weißes Flatterband schimmerte schon aus der Ferne und als alle angekommen waren, schnitt Leiterin Frau Emilia Miller mit den Kindern das Band durch, sodass unser neues Waldzuhause entdeckt werden konnte. Aber was war das?

Plötzlich kam aus dem Dickicht eine Gestalt. Es war die Hexe Walburga, von der die Kinder schon im Morgenkreis gehört hatten. Sie erkundigte sich, ob die Kinder auch die Waldregeln kennen würden und wies auf einen versteckten Schatz hin. Es dauerte nicht lange- der Schatz wurde entdeckt und geteilt.

Es folgte eine gemütliche Teepause auf dem Waldsofa, welches die Wackelzahnkinder während ihrer Waldwoche bereits gebaut hatten. Anschließend hatten alle Zeit die neue Gegend zu erkunden.

„Das war ein toller Tag im Wald“ war das einstimmige Urteil der Kinder.

Text: Sauer/Miller - Bilder: L. Stach

  • 1-Kindergarten-Waldfest_small
  • 2-Kindergarten-Waldfest_small
  • 3-Kindergarten-Waldfest_small

  • 4-Kindergarten-Waldfest_small
  • 5-Kindergarten-Waldfest_small
  • 6-Kindergarten-Waldfest_small

  • 8-Kindergarten-Waldfest_small

Zusätzliche Informationen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.