21. November 2016 - Bürgermeister Schwalmtal

Maßnahmenprogramm zur Sicherstellung der Wasserversorgung in den nächsten 10 Jahren beschlossen

Sehr geehrte Mitbürgerinnen und Mitbürger, die Gemeindevertretung hat in ihrer Sitzung in der vergangenen Woche das bereits bestehende Bauprogramm für die Wasserversorgung fortgeschrieben. In diesem Programm ist festgelegt, welche Neubau- und Instandhaltungsmaßnahmen in der Wasserversorgung in Schwalmtal in den nächsten 10 Jahren durchzuführen sind. Diese Maßnahmen möchte ich Ihnen hiermit zur Kenntnis geben. In der Tabelle aufgelistet sind – der Vollständigkeit halber - auch die Maßnahmen aus dem ursprünglichen Bauprogramm, die in den vergangenen Jahren bereits durchgeführt worden sind.

Bereits abgeschlossene Maßnahmen

  • Erneuerung Wasserleitung Bergstraße / Kirchweg in Hopfgarten
  • Einbau Aufbereitungsanlage im Wasserwerk Rainrod
  • Erneuerung Wasserleitung Am Forstamt /Müllersgäßchen / Zu den Schwalmquellen in Storndorf
  • Teilbereich Hauptversorgungsleitung zw. Hergersdorf und Unter-Sorg
  • Versorgungsleitung Neugasse / Bergweg in Vadenrod
  • Erneuerung Unterquerung Schwalmbrücke (Düker) – L 3162 in Storndorf
  • Brunnenregenerierung im Wasserwerk Hopfgarten
  • Einbau Fernüberwachungs- und Fernwirktechnik alle Wasserwerke
  • Erneuerung Brunnenpumpe, Druckerhöhungspumpe Wasserwerk Brauerschwend
  • Erneuerung Brunnenpumpe Wasserwerk Hopfgarten
  • Erneuerung Wasserleitung Windhäuser Straße L 3164 in Storndorf
  • Erneuerung Wasserleitung L 3144 in Hergersdorf
  • Erneuerung Wasserleitung L 3162 in Vadenrod
  • Erneuerung Teilbereich Wasserleitung Jahnstraße-Sudetenstraße in Brauerschwend
  • Erneuerung Wasserleitung Vadenröder Straße L 3162 in Storndorf

Derzeit laufende Maßnahmen

  • Erneuerung Wasserleitung Meicheser Straße L 3162 in Storndorf
  • Brunnenregenerierung Wasserwerk Vadenrod
  • Erneuerung technische Ausstattung Wasserwerk Vadenrod
  • Erneuerung Wasserleitung Kirchgasse in Storndorf
  • Neubau Teilbereich Wasserleitung Rainröder Straße in Brauerschwend

Zukünftige Maßnahmen

  • Neubau Verbindungsleitung Hachberg - Melchiorsgrund (Hochbehälter Hopfgarten)
  • Erneuerung Brunnenpumpe und Regenerierung Brunnen Wasserwerk Rainrod
  • Neubau Verbindungsleitung Hochbehälter Brauerschwend - Hergersdorf
  • Erneuerung Wasserleitung Im Schwalmgrund in Hopfgarten
  • Erneuerung Wasserleitung Kirchstraße in Brauerschwend
  • Sanierung Hochbehälter Rainrod
  • Erneuerung Wasserleitung Alsfelder Straße in Brauerschwend
  • Neubau Brunnen Schwalmtal Nord (genauer Standort ist noch festzulegen)
  • Neubau Verbindungleitung Brunnen Schwalmtal Nord - Ortsnetz
  • Sanierung Hochbehälter Hopfgarten
  • Sanierung Hochbehälter Brauerschwend
  • Erneuerung Wasserleitung Reuterser Straße in Hergersdorf
  • Sanierung Hochbehälter Vadenrod
  • Erneuerung Teilbereich Wasserleitung Unter-Sorg – Hergersdorf
  • Erneuerung von Wasserleitungen im Zuge von Baumaßnahmen an Gemeindestraßen in verschiedenen Ortsteilen

Ebenfalls beschlossen wurden als erste der künftigen Maßnahmen der Neubau der Verbindungsleitung zwischen Hachberg und Melchiorsgrund (Hochbehälter Hopfgarten) im Jahr 2017 und der Neubau der Verbindungsleitung zwischen Hergersdorf und dem Hochbehälter Brauerschwend im Jahr 2018.Mit diesen Maßnahmen soll sowohl der defekte Brunnen Hopfgarten ersetzt als auch die im Brunnen Brauerschwend bestehende Nitratproblematik verbessert werden.

Sämtliche Maßnahmen werden sowohl durch Beitrags- als auch durch Gebührenzahlungen finanziert, die durch die Nutzer (Anschlussnehmer), zu leisten sind. Auch wenn diese Maßnahmen viel Geld kosten werden, gibt es keine Alternative dazu, wenn in Schwalmtal auch künftig qualitativ hochwertiges, der Trinkwasserverordnung entsprechendes, Trinkwasser zur Verfügung stehen soll. Haben Sie Fragen zu dem Programm oder zu einzelnen Maßnahmen? Dann zögern Sie nicht mich anzusprechen.

Timo Georg, Bürgermeister

Kommentare   

-7 #1 Andreas 2016-11-21 12:36
Leider bleiben hier die Gebührenerhöhun g nicht aus.
Zitieren

Zusätzliche Informationen