8. Februar 2020 - Gemeindevertretung Schwalmtal

Quelle: OZ Alsfeld 08.02.2020

Schuldentilgung und Investitionen

VADENROD - (cdc). 557 000 Euro aus den Mitteln der Hessenkasse möchte die Gemeinde Schwalmtal im Jahr 2020 zur Schuldentilgung sowie für Investitionen in die Ortsdurchfahrten Hopfgarten und Unter-Sorg sowie für den Bau einer Wasserleitung zwischen Hergersdorf und Brauerschwend verwenden. Das beschlossen die Gemeindevertreter am Donnerstagabend einstimmig in Vadenrod.

Der Fraktionsvorsitzende der Bürgerliste Michael Schlosser informierte, dass ein Ziel sei, keine weiteren Schulden zumachen und das werde durch die Mittel der Hessenkasse möglich. Darüber hinaus habe die Gemeinde im vergangenen Jahr kurzfristig die Möglichkeit erhalten, die Ortsdurchfahrten in Unter-Sorg und Hopfgarten zu sanieren.

Um die außerordentlich kurzfristige Investition zu finanzieren, habe man auf die Hessenkasse zurückgreifen können. Des Weiteren werde mit der Verbindungsleitung zwischen Hergersdorf und Brauerschwend ein Lückschluss in der Wasserversorgung in diesem Jahr vollendet.


Zusätzliche Informationen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Datenschutzerklärung Bin einverstanden Ablehnen