29. Januar 2015 - Bundestagswahlkreise

Quelle: OZ Alsfeld, 29.01.2015 / Michael Giers

Unmut über geplante Veränderung

BUNDESTAGSWAHLKREIS Beispiel Schotten zeigt, dass Auflösung wenig Sinn macht 

SCHOTTEN. Die eventuelle Auflösung des Bundestagswahlkreises 175 (Main-Kinzig-Wetterau H-Schotten), welcher derzeit von den Abgeordneten Dr. Peter Tauber (CDU) und Bettina Müller (SPD) in Berlin vertreten wird, sorgt für Unverständnis bei den dort handelnden Personen.


14. Januar 2015 - Bundestagswahlkreise

OZ Alsfeld, 14.01.215

Schritt zurück

BUNDESTAG Neuer Wahlkreis 175 soll wieder aufgelöst werden -  Auch Schwalmtal betroffen

VOGELSBERGKREIS (ka/hek). Der erst zur Bundestagswahl 2013 neu gebildete Wahlkreis 175 (Main-Kinzig/Wetterau II/Schotten) steht schon wieder zur Disposition. Nach Plänen einer vom Bundespräsidenten eingesetzten Wahlkreiskommission soll Hessen für die nächste Bundestagswahl im Herbst 2017 einen Wahlkreis an Bayern abgeben - und schlägt die Auflösung ausgerechnet des Wahlkreises vor, der 25 Kommunen aus drei Landkreisen umfasst und von CDU-Generalsekretär Peter Tauber gewonnen worden war.


29. Januar 2012 - Wahlkreise

Demographischer Wandel schlägt zu

Hessen erhält einen Wahlkreis mehr - Umorganisation bestehender Wahlkreise notwendig -  Schwalmtal gehört zukünftig zum Bundestagswahlkreis Fulda

Schon lange gehört Storndorf zu dem Bundestagswahlkreis Gießen. Bei der nächsten Wahl ist eine Umorientierung notwendig. Die Änderung ergibt sich aus der Tatsache, dass aufgrund der demographischen Entwicklung in Mecklenburg-Vorpommern ein Wahlkreis gestrichen und in Hessen ein neuer Wahlkreis geschaffen wird.

Zusätzliche Informationen