04. Oktober 2010 - Porträts & Personalien

Quelle: Oberhessische Zeitung

Zweitälteste Storndorferin

STORNDORF (oz). Im Kreise ihrer Familie, Verwandten und Nachbarn feierte Elli Wahl aus Storndorf am vergangenen Samstag ihren 95. Geburtstag. Sie wurde als zweitjüngste von acht Töchtern des Gastwirts Heinrich Lutz und dessen Ehefrau Emma am 2. Oktober 1915 in Storndorf geboren.

1935 heiratete sie den Metzgermeister Otto Wahl aus Vadenrod und sie gründeten im gleichen Jahr zur bestehenden Gastwirtschaft eine Metzgerei. Beides führten sie mit großem Erfolg und übergaben die Geschäfte 1980 an ihren einzigen Sohn Gerhard, der im vergangenen Jahr verstorben ist.

Zu den Gratulanten zählen drei Enkel und drei Urenkel. Auch in ihrem hohen Alter liest Elli Wahl gerne in Illustrierten und täglich die Oberhessische Zeitung. Dadurch ist sie über das lokale und politische Geschehen immer gut informiert.

Elli_Wahl_95Jahre


Zusätzliche Informationen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.