Rotes Kreuz Schwalmtal

Rotes Kreuz Schwalmtal


16. August 2018 - DRK Schwalmtal

Blutspendetermin in Schwalmtal-Rainrod

Ein Erstspender konnte begrüßt werden

ehrung eidt small

Arno Eidt (rechts) aus Grebenau wurde von Karl Georg, dem 1. Vorsitzenden und Bereitschaftsleiter des DRK Ortsverbandes Schwalmtal, für die 100. Spende geehrt.

61 Teilnehmerinnen und Teilnehmer erschienen zum Spendentermin am 14. August, teilte Bereitschaftsleiter Karl Georg mit. Georg bedankte sich im Namen des Blutspendendienstes für die Teilnahme und hob die Bedeutung der Blutspendearbeit hervor, die für die Sicherstellung der Blutreserven bei Operationen in den Krankenhäuser unverzichtbar sei. Viele Patienten benötigten die Hilfe und seien dankbar für den lebensnotwendigen Saft. Ohne diese Aktionen könnten viele Operationen nicht durchgeführt werden.


8. August 2018 - DRK Schwalmtal

Erst wenn's fehlt, wird's brenzlig

DRK-Blutspendedienst bittet um Blutspenden in der Sommerzeit - Nächster Termin: Dienstag, 14. August in Rainrod

94 Prozent der Deutschen wissen zwar um die Bedeutung von Blutspenden, aber nur etwas mehr als drei Prozent spenden auch regelmäßig Blut. Stehen in den Kliniken nicht täglich 15.000 Blutspenden zur Verfügung können die Patienten nicht mehr versorgt werden. Gerade in der Sommerzeit sorgen Sonne, warme Temperaturen, Reisezeit und Schwimmbäder für alternative Freizeitbeschäftigungen. Doch erst wenn‘s fehlt, fällt’s auf. Damit kein Blutpräparat fehlt ist das Engagement eines Jeden gefragt.


27. Mai 2018 - DRK Schwalmtal

Vier Erstspender beim Blutspendetermin in Storndorf

Gudrun Reul neu im Hunderterclub

24 Blutspendetermin in Storndorf Mai 2018 small

Neu im „Hunderterclub“: Gudrun Reul aus Renzendorf. Foto: Kulturverein Storndorf

Darüber waren die Organisatoren des jüngsten Blutspendetermins des DRK Ortsverbandes Schwalmtal sehr erfreut: Vier Erstspender konnten begrüßt werden. Ansonsten hatte man mehr erwartet, denn nur 54 Spender konnten registriert werden.


11. Mai 2018 - DRK Schwalmtal

Blutspenden in Storndorf

STORNDORF (red). Damit allen Patienten auch im Frühlingsmonat Mai geholfen werden kann, bitten der DRK Blutspendedienst und die Ortsvereinigung Schwalmtal um eine Blutspende am Dienstag, 22. Mai, von 16 bis 20 Uhr im Storndorfer Dorfgemeinschaftshaus.


23. März 2018 - Rotes Kreuz Schwalmtal

Quelle: OZ Alsfeld 23.03.2018

Seniorenkaffee in Schwalmtal

VADENROD (red). Das DRK Schwalmtal lädt alle Schwalmtaler Senioren zum Seniorenkaffee in Vadenrod ein. Los geht es am Sonntag, 25. März, um 14 Uhr.


17. Februar 2018 - DRK-Schwalmtal

Quelle: Mitteilungsblatt 7-2018

Blutspende im Schwalmtal

Herzliche Einladung: Schenke Leben - Spende Blut - Leben retten kann so einfach sein

Bildquelle: www.drk-blutspende.de

Jeden Tag werden in Deutschland 15.000 Blutspenden für die Versorgung von Patienten mit lebensrettenden Blutprodukten benötigt. Jede Spende ist wichtig, um Schwerkranken eine Uberlebenschance bieten zu können. Für einen gesunden Menschen bedeutet dies nur wenige Minuten Zeit, für einen schwerkranken Menschen kann es ein ganzes Leben bedeuten. Daher ruft der DRK-Blutspendedienst zur Blutspende auf am Dienstag, den 27. Februar 2018 von 16 Uhr bis 20 Uhr in 36318 Schwalmtal-Rainrod, Dorfgemeinschaftshaus, Hofwiesenweg 35.


17. Februar 2018 - DRK-Schwalmtal

Jahresprogramm DRK-Schwalmtal

Schwerpunkte im Jahresprogramm des DRK-Schwalmtal sind die Blutspendetermine, aber auch Altennachmittage und Gymnastikstunden werden angeboten. Auskunft über die Termine gibt der folgende Terminkalender:


10. Januar 2018 - DRK Schwalmtal

Stärkung des sozialen Miteinanders

SPENDE Ortsverband Schwalmtal des Roten Kreuzes überreichte 2000 Euro

Wenn vom Roten Kreuz die Rede ist, dann denkt man in erster Linie an Notfalleinsätze und Krankentransporte. Aber das Aufgabenspektrum des Roten Kreuzes ist wesentlich umfassender. Als einer der sechs Wohlfahrtsverbände in Deutschland engagiert sich das DRK auch in den verschiedenen Bereichen der Sozialarbeit. So auch der DRK Ortsverband Schwalmtal. Kurz vor Weihnachten überreichte dessen 1. Vorsitzender, Karl Georg, im Storndorfer Kindergarten „Haus der kleinen Füße“ je 500 Euro an vier Schwalmtaler Vereine bzw. Institutionen.

Zusätzliche Informationen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Datenschutzerklärung Bin einverstanden Ablehnen