11. April 2016 - Schützenverein Storndorf 1878/1959 e.V. 

Generalversammlung Schützenverein Storndorf 1878/1959 e.V.

Am Samstag, 09.04.2016 lud der Vorstand des Schützenvereins zur Generalversammlung des Jahres 2015 in die Vereinsräume ein. Vor überschaubarer Mitgliederzahl eröffnete der 1. Vorsitzende Andreas Rockel um 20:16 Uhr die Sitzung. Da keine Einwände gegen die Einberufung und Tagesordnung bestanden, wurde die Beschlussfähigkeit der Versammlung protokolliert.

Im Vereinsjahr 2015 musste der Verein von zwei maßgeblich an der Bildung des heutigen Klangkörpers der „Musikkapelle Storndorfer Schützen" beteiligten Mitglieder Abschied nehmen: Erhard Ganz und Wilfried Glatzel. Sie wurden stellvertretend für alle verstorbenen Mitglieder im Vereinjahr 2015 erwähnt und im Anschluss in einer stillen Minute wurde aller Verstorbenen gedacht.

Danach wurde das Protokoll der letztjährigen Sitzung verlesen sowie die Tätigkeitsberichte der einzelnen Abteilungen vorgetragen. Aktuell sind vom Verein 2 Luftpistolen-Mannschaften in der Kreisklasse gemeldet. Die 1. Mannschaft kam hier auf den 2. Platz und die beiden Besten Vereinsschützen belegten in der Kreisklasse die Plätze 1 und 2 der Bestenliste. Schießleiter Walter Becker beglückwünschte die beiden Schützen für Ihre hervorragende Leistung. Die 2. Mannschaft belegte einen mittleren 3. Platz, was aber auch ein gutes Ergebnis der Leistung darstellt.

Ebenso wurde auch wieder das Königsschießen auf „Adler" und „Mickey Mouse" durchgeführt. Erstmals wird im Vereinsjahr 2016 zusätzlich eine Vereinsmeisterschaft im Großkaliber angeboten werden. Hierzu erfolgen rechtzeitig Informationen.

Uli Momberger sprach als musikalischer Leiter für die Musikkapelle. Hier wurden im Vereinsjahr 2015 wieder 13 öffentliche Auftritte gespielt, wovon die meisten mittlerweile über 5 – 7 Stunden, Laubach sogar 9 Stunden Präsenzzeit erfordern. Er dankte besonders für das Engagement der Musiker, welche inzwischen 3 Tage Jahresurlaub für die Musik „opfern", da vielerorts Traditionsveranstaltungen auf Montag oder Dienstag als Auftrittstag fallen.

Als Ausblick auf das Jahr 2016 lud er direkt zum traditionellen Frühlingskonzert am Samstag, 23.04.2016 in das Storndorfer DGH ein. Traditionell und auch modern, so präsentiert sich die „Musikkapelle Storndorfer Schützen" im Jahr 2016. Die Besucher dürfen gespannt sein auf einen stimmungsvollen und abwechslungsreichen Abend.

Nach Kassenbericht, Entlastung des Rechners und des Vorstandes sowie der Ernennung neuer Kassenprüfer für das Vereinsjahr 2016, wurden noch die Ehrungen verlesen für 20-, 30- und 50-jährige Vereinsmitgliedschaft. Da leider keines der zu ehrenden Mitglieder an der Veranstaltung teilgenommen hat, werden die Urkunden im Laufe der Woche zu den Geehrten gebracht. Geehrt wurden: Wilfried Göttert, Kathrin Jenisch, Mathias Loll, Manuela Peter (20 Jahre); Jürgen Stehr, Werner Wenzl (30 Jahre); Richard Görig, Roswitha Görig, Erna Jungk, Waltraud Preuß (50 Jahre).

Im Anschluss, da keine sonstigen Anliegen und Anregungen mehr vorlagen, beendete der 1. Vorsitzende die Versammlung und lud alle Anwesenden zum gemütlichen Beisammensein und Besichtigung des Schießstandes ein.

Karsten Decker, Schriftführer


Zusätzliche Informationen