2. April 2019 - Schießen

Quelle: OZ Alsfeld 28.03.2019

Dietmar Glatzel Mannschaftssieger bei den Senioren 1

Glatzel (links)

Sieger in der Mannschaftswertung Senioren I wurde der SV Wallenrod mit Dietmar Glatzel, Bernd Rausch und Volker Linn (von links). Foto: Heidler

LAUTERBACH - Die Auflageschützen des Schützenbezirks Vogelsberg ermittelten in Wallenrod am Schießstand "An der hohen Stube" die Bezirksmeister in der Disziplin KK-Auflage 50 Meter. 44 Schützen, darunter eine Schützin, traten an, um in fünf Klassen die Einzel- und in zwei Klassen die Mannschaftsmeister auszuschießen.

Seit dieser Saison werden die Ergebnisse in Zehntel-Wertung ermittelt. Das heißt so viel, dass alle Schüsse nochmals in Zehntel aufgeteilt werden und der vollen Schusszahl zugewertet werden. Der beste Schuss ist demnach ein 10,9. Die Ergebnisse werden elektronisch ermittelt. Alle Schützen zeigten sich gut aufgelegt und so wurden im Laufe des Tages überwiegend gute bis sehr gute Ergebnisse erzielt.

Die Mannschaftswertung bei den Senioren 1 (Seniorenklassen 1 und 2) sicherte sich Wallenrod mit den Schützen Dietmar Glatzel, Volker Linn und Bernd Rausch mit sehr guten 902,6 Ringen. Schon mit etwas Abstand belegten Kirtorf, Schwarz und Wallenrod 2 die weiteren Plätze.

Die Seniorenklasse 3 (Seniorenklassen 3, 4 und 5) konnte ebenfalls die Mannschaft aus Wallenrod in der Besetzung Gerhard Jordan, Reinhold Rahn und Walter Döring klar gewinnen. Mit dem Tagesbestergebnis von 906,6 Ringen verwies man Lauterbach, Brauerschwend, Lanzenhain und Lauterbach 2 auf die Plätze.


Zusätzliche Informationen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Datenschutzerklärung Bin einverstanden Ablehnen