21. Juni 2019 - Jugendfussball

Quelle: Mitteilungsblatt 24-2019

E-Jugend des TVB sichert sich Kreisklassemeisterschaft

Nachdem die E-Jugendfußballer des TV Brauerschwend bereits die ersten fünf Spiele der Kreisklasse gewonnen hatten, gelang es dem Team unter den Betreuern Mario Faust und Marco Boppert auch die letzten beiden Spiele siegreich zu gestalten. So wurde auf heimischen Rasen die Truppe aus Romrod mit 12:2; und Grebenau im Auswärtsspiel mit 10:2 nach 0:2 Rückstand geschlagen.


10. Juni 2019 - SG Schwalmtal

Quelle: SG Schwalmtal

Anmeldeschluss CAMP 2019

Am 10.06.2019 ist Anmeldeschluss für das Fussballcamp 2019!!


10. Juni 2019 - SG Schwalmtal

Quelle: OZ Alsfeld, 08.06.2019

Schwalmtals Doppel-Aufstieg

schwalmtal II small

Es war die Saison der SG Schwalmtal. Die erste Mannschaft sicherte sich die Meisterschaft der Fußball-Kreisliga A Alsfeld und den damit verbundenen Aufstieg in die Kreisoberliga. Im Schatten dieses größten ’Erfolgs der Vereinsgeschichte schrieb die SG Schwalmtal II ihr ganz eigenes Erfolgskapitel.


28. Mai 2019 - SG Schwalmtal

Quelle: OZ Alsfeld, 27.05.2019

Gefeiert, bis keiner mehr stehen konnte

Kreisliga A: Das Meister-Interview mit Daniel Schöppner

die meistermannschaft small

Meister der Kreisliga A Alsfeld und Aufsteiger in die Kreisoberliga: Die SG Schwalmtal.

SCHWALMTAL (Ih). Das Ende war so dramatisch und unerwartet wie die gesamte Saison. Die SG Schwalmtal stürmt durch ein furioses Saisonfinale noch an die Tabellenspitze und verdrängt die punktgleiche FSG Kirtorf aufgrund des gewonnenen direkten Vergleichs (4:1, 2:3) noch von Platz eins. Damit führt Daniel Schöppner (30), trotz seines jungen Alters, bereits den zweiten Verein in die Kreisoberliga.


28. Mai 2019 - SG Schwalmtal

Quelle: OZ Alsfeld, 27.05.2019

Unfassbares Finale: SG Schwalmtal ist Meister

Kreisliga A: FSG Kirtorf spielt nur 1:1 in Weickartshain

ALSFELD (chn). Aus und vorbei: Der unfassbare Dreikampf um den Kreisoberliga-Aufstieg in der Fußball-Kreisliga A Alsfeld ist entschieden. Die SG Schwalmtal sichert sich zehn Jahre nach dem Aufstieg aus der B-Liga dank eines 3:1-Sieges bei der SG Groß-Eichen/Atzenhain den Titel. Die Spielgemeinschaft profitierte hierbei auch vom überraschenden 1:1 von Verfolger FSG Kirtorf beim FC Weickartshain. Dennoch: Für Liga-Neuling Kirtorf ist in der Relegation noch alles drin.


19. Mai 2019 - SG Schwalmtal

Quelle: OZ Alsfeld, 19.05.2019

SG Schwalmtal nach Sieg in Ohmes auf Aufstiegskurs

Die SG Schwalmtal gewinnt das Spitzenspiel der Fußball-Kreisliga A bei der FSG Ohmes/Ruhlkirchen mit 3.0 und hat jetzt zumindest Relegationsplatz zwei fest im Visier.

duell 

Mit vollem Körpereinsatz geht Sebastian Stöhr, Spielertrainer der FSG Ohmes/Ruhlkirchen (schwarzes Trikot) ins Kopfballduell mit Schwalmtals Kapitän Björn Schröder. Alexander Ott (rechts) beobachtet die Szene. Foto: Raab

OHMES - Ist das schon das Ende aller Aufstiegshoffnungen für die FSG Ohmes/Ruhlkirchen? Durch die 0:3-Heimniederlage gegen die SG Schwalmtal fällt das Team von Spielertrainer Sebastian Stöhr auf den dritten Platz der Tabelle der Kreisliga A Alsfeld zurück und braucht jetzt am letzten Spieltag Schützenhilfe, um noch ins Aufstiegsrennen eingreifen zu können. Schwalmtal dagegen setzte seine Serie gegen Ohmes/Ruhlkirchen fort, ist seit jetzt zehn Spielen gegen die FSG ohne Niederlage und klettert in der Tabelle auf Rang zwei.


23. März 2019 - Jugendfussball

F-Junioren der SG Altenburg/Brauerschwend beenden Hallenrunde 2018/2019 erfolgreich

SG Altenburg Brauerschwend Huenfeld ergebnis

Zum Abschluss der Hallenrunde konnten die beiden F-Juniorenteams der SG Altenburg/Brauerschwend noch einmal Erfolge feiern. Beim Schlossbergcup des SV Altenburg, der in der Großsporthalle Alsfeld stattfand, belegten die beiden Teams gegen Gegner wie Burghaun, Kirtorf, Schrecksbach und Stadtallendorf den ersten und den vierten Platz.


21. März 2019 - Jugendfussball

Quelle: Mitteilungsblatt 11-2019

Erfolgreiche Nachwuchsfussballer

Die G-Jugend Fußballer des TV 1919 Brauerschwend konnten auch am letzten Spieltag der Hallenrunde wieder überzeugen. Dank der Unterstützung des SV Altenburg erzielten die Kinder 3 Siege und nur 1 Niederlage. In der Schulturnhalle der Gerhard-Hauptmann-Schule in Alsfeld gab es folgende Ergebnisse:


18. März 2019 - SG Schwalmtal

Quelle: OZ Alsfeld

Verdienter Sieg

SG Schwalmtal – FSG Ober-Ohmen/Ruppertenrod/Ulrichstein 2:1 (1:1)

„Das war ein wirklich gleichwertiger Gegner. Entscheidend war der Torhüter der Heimmannschaft“, verriet SG-Abteilungsleiter Thomas Hildebrand nachträglich.


6. Januar 2019 - SG Schwlamtal

Dritter Platz bei den Hallenmasters für die SG

Sieger erneut Leusel

Die diesjährigen Hallenmasters sind vorbei. Auch wenn es für die SG nicht ganz an die Spitze geklappt hat, kann man mit dem Ergebnis sehr zufrieden sein.


5. Dezember 2019 - SG Schwalmtal

Quelle: OZ Alsfeld, 05.01.2019

Showdown ins Alsfeld: Wer gewinnt das Hallenmasters?

Schafft es einer der "großen Drei" oder doch einer der "aufmüpfigen A-Ligisten"? Das Endturnier des Alsfelder Sparkassen-Hallenmasters verspricht heute Hochspannung.

ALSFELD - Titelverteidiger Leusel, Vorjahresfinalist Homberg/Ober-Ofleiden oder doch die SG Altenburg/Eudorf/Schwabenrod, die im vergangenen Jahr erst im Halbfinale scheiterte? Von der Papierform her sind diese drei Teams die Favoriten bei der heutigen Fußball-Endrunde des Sparkassen-Hallenmasters in der Alsfelder Großsporthalle. Doch nicht alle Favoriten konnten in der Vorrunden-Qualifikation überzeugen. Während Homberg/Ober-Ofleiden sich souverän als Gruppensieger für das Finalturnier qualifizierte, drohte Altenburg/E/S und Leusel das vorzeitige Aus. Erst mit Siegen in ihren letzten Gruppenspielen konnten sich die Mitfavoriten überhaupt qualifizieren. Von "Titelform" waren beide hoch gehandelten Teams noch weit entfernt.


4. Januar 2019 - SG Schwalmtal / 2. Mannschaft

Hallenmasters: Schafft SG Schwalmtal II die Titelverteidigung?

Heute wird in der Alsfelder Großsporthalle der Reserve-Hallenmeister ermittelt. Titelverteidiger SG Schwalmtal II zählt erneut zu den ganz heißen Titelanwärtern.

ALSFELD - Gelingt der SG Schwalmtal II die erfolgreiche Titelverteidigung? Diese Frage wird heute Abend, ab 18 Uhr, in der Alsfelder Großsporthalle beantwortet. Dann steht das Endturnier des Sparkassen-Hallenmasters der Reserven auf dem Programm. Mit der SG Schwalmtal II, Finalgegner SV Hattendorf II und der FSG Ohmes/Ruhlkirchen II haben sich die Top-Drei des vergangenen Jahres erneut für die Runde der letzten acht Teams qualifiziert.


3. Januar 2019 - SG Schwalmtal

Quelle: OZ Alsfeld

Hallenmasters: Favoriten setzten sich doch noch durch

Gruppensieger SG Schwalmtal, aber auch die SG Altenburg/Eudorf/Schwabenrod sowie die Spvgg. Leusel haben sich für die Endrunde des Sparkassen-Hallenmasters qualifiziert.

ALSFELD - Die letzten Vorrundenspiele des Alsfelder Sparkassen-Hallenmasters sorgten nochmal für reichlich Spannung in der Großsporthalle, die acht Teilnehmer am Finaltag stehen nun aber fest.


2. Januar 2019 - SG Schwalmtal

Quelle: OZ Alsfeld, 02.01.2019

Wer löst die letzten Endrunden-Tickets für das Alsfelder Sparkassen-Hallenmasters?

Die Entscheidung fällt heute. Mit dabei die SG Schwalmtal

sgs leusel 2

Szenen aus dem Vorrundenspiel Leusel gegen Schwalmtal. Foto: Raab

Fünf der acht Endrundenteilnehmer am Alsfelder Sparkassen-Hallenmasters stehen fest. Die fehlenden drei Finalisten werden heute Abend bei den Rückrundenspielen der Gruppe C ermittelt. Nach den Vorrundenpartien sind die SG Schwalmtal, Titelverteidiger Spvgg. Leusel, Mitfavorit SG Altenburg/Eudorf/Schwabenrod und die FSG Alsfeld/Eifa nur durch zwei Punkte getrennt.


30. Dezember 2018 - SG Schwalmtal

Quelle: OZ Alsfeld, 30.12.2018

Sparkassen-Hallenmasters: SG Schwalmtal schockt die Favoriten

Dicke Überraschung beim Alsfelder Hallenmasters: Nicht Titelverteidiger Leusel oder Mitfavorit Altenburg/Eudorf/Schwabenrod sondern A-Ligist SG Schwalmtal führt die Gruppe C an

sgs leusel

Großer Einsatz vor großer Kulisse: Schwalmtals Dennis Schmidt wird hier von Leusels Fatih Celiksoy attackiert. Stoppen konnte Leusel den starken A-Ligisten aber nicht. Die SGS führt die Gruppe C nach den Vorrundenspielen an.

ALSFELD - Spannung pur boten die Hinspiele der Vorrunden-Gruppe C des Sparkassen-Hallenmasters, vor den Rückspielen haben zumindest vier Mannschaften noch Chancen, den Sprung in die nächste Runde zu schaffen. Über 400 Zuschauer sorgten am Samstagnachmittag zudem für gute Stimmung auf den Rängen der Alsfelder Großsporthalle.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Datenschutzerklärung Bin einverstanden Ablehnen