28. Mai 2019 - SG Schwalmtal

Quelle: OZ Alsfeld, 27.05.2019

Unfassbares Finale: SG Schwalmtal ist Meister

Kreisliga A: FSG Kirtorf spielt nur 1:1 in Weickartshain

ALSFELD (chn). Aus und vorbei: Der unfassbare Dreikampf um den Kreisoberliga-Aufstieg in der Fußball-Kreisliga A Alsfeld ist entschieden. Die SG Schwalmtal sichert sich zehn Jahre nach dem Aufstieg aus der B-Liga dank eines 3:1-Sieges bei der SG Groß-Eichen/Atzenhain den Titel. Die Spielgemeinschaft profitierte hierbei auch vom überraschenden 1:1 von Verfolger FSG Kirtorf beim FC Weickartshain. Dennoch: Für Liga-Neuling Kirtorf ist in der Relegation noch alles drin.

SG Groß-Eichen/Atzenhain - SG Schwalmtal 1:3 (0:1): „Ich hatte echt nicht damit gerechnet. Ich muss der Mannschaft einfach ein Kompliment machen. Dafür, wie sie die letzten zwei Monate mit dem Druck umgegangen ist“, sprudelte es aus Schwalmtals Abteilungsleiter Thomas Hildebrand nach dem historischen Erfolg heraus.

Die Gäste spielten vor dem Kabinengang souverän auf und gingen nach nur 120 Sekunden durch Alexander Stach in Führung. Die erste Viertelstunde nach dem Wiederanpfiff gehörte GroßEichen/Atzenhain, doch Dennis Schmidt und erneut Stach brachten mit einem Doppelschlag die Vorentscheidung zugunsten der Vogelsberger, die es im Anschluss richtig krachen ließen. Von der Storndorfer Gaststätte „Zum Hirsch“, die Hildebrands Eltern betreiben, ging es nach Brauerschwend, wo die Kreisoberliga-Beförderungs-Party fortgesetzt wurde. -

Tore: 0:1 Alexander Stach (2.), 0:2 Dennis Schmidt (65.), 0:3 Stach (72.), 1:3 Florian Sroka (77. FE).


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Datenschutzerklärung Bin einverstanden Ablehnen