27. August 2021 - Freiw. Feuerwehr Schwalmtal

Quelle: Mitteilungsblatt 33-2021

Gemeinsame Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Schwalmtal

Am Samstag, 04.09.2021 findet um 19:30 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus in Storndorf,

die diesjährige gemeinsame Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Schwalmtal statt.


30. Juli 2021 - Virtueller SchwalmTALcup

Quelle: TV Brauerschwend

Walken, Wandern oder Joggen

Ob alleine, mit der Familie, mit Freunden oder zusammen im Verein als Team. „Macht es zu eurem Erlebnis, entdeckt Schwalmtal!“ -- vom 14.08. – 30.11.21

Logo Virtueller Schwalmtal Cup small

 

Liebe Mitglieder und liebe Lauf-, Walking- und Wanderfreunde, der TV Brauerschwend hat  mit dem Schwalmtal-Cup ein neues Sportangebot für die Vereinsmitglieder - aber auch für alle Bürger in Schwalmtal und darüber hinaus für alle Sportbegeisterten - ins Leben gerufen. Gemeinsam fit bleiben, ohne Leistungsdruck, gemeinsam mit anderen wollen wir mit dem Schwalmtal-Cup zusätzlich zum jetzigen sehr erfolgreichen virtuellen Lauf- und Radtreff Menschen dazu motivieren, aktiv zu sein, sich zu bewegen und dadurch gesund und fit zu bleiben!


7. August 2021 - SG Schwalmtal

Quelle: OZ Alsfeld 06.08.2021 - Von Volker Lehr

Fußball-Kreispokal: Altenburg/Eudorf/Schwabenrod verballert Elfer und siegt doch

Die SGAES steht im Endspiel des Alsfelder Fußball-Kreispokals. Die Elf von Trainer Steffen Fink gewinnt das Halbfinale in Nieder-Ofleiden gegen die SG Schwalmtal mit 2:0 (0:0).

Pokalspiel

Kampf war Trumpf im ersten Halbfinale der Kreispokal-Endrunde in Nieder-Ofleiden: Hier liefern sich Schwalmtals Rami Al Mudafer (links) und SGAES-Akteur Simon Lengle ein Kopfballduell. Schwalmtals Kapitän Christian Ruhl beobachtet die Szene. Foto: Luca Raab

HOMBERG - Die SG Altenburg/Eudorf/Schwabenrod steht im Endspiel des Alsfelders Fußball-Kreispokals. Der Kreisoberligist wurde zum Auftakt der Pokal-Endrunde, die der SV Nieder-Ofleiden im Rahmen seines 100-jährigen Bestehens ausrichtet, seiner Favoritenrolle gegen den A-Ligisten SG Schwalmtal gerecht. Mit 2:0 setzte sich die Elf von Trainer Steffen Fink vor 140 Zuschauern verdient durch. Der Endspielgegner am Sonntag heißt entweder Leusel oder Burg-/Nieder-Gemünden - diese beiden Teams bestreiten am Freitag (19 Uhr) das zweite Halbfinale. Die Tore für die SGAES erzielten Maximilian Bornmann (69.) und Kapitän Nils Müller (86.).


7. August 2021 - Ev. Kindergarten

Übernachtung und Verabschiedung der Wackelzahnkinder 2021

Nachtwanderung2 small

Am 05.08.2021 ging die Wackelzahnzeit ins Finale. Die Übernachtung im Kindergarten stand an. Doch bevor sich die Wackelzahnkinder zur Ruhe begeben haben, wartete ein erlebnisreicher Abend auf die Kinder, Dani und Ute.


5. August 2021 - Landfrauenverein Storndorf/Vadenrod

Jahreshauptversammlung der Landfrauen Storndorf/Vadenrod

Vorstand Landfrauen small

Beisitzerin Doris Werner, Rechnerin Silke Rohmann, ausgeschiedene Beisitzerin Gisela Riegelmann, 1. Vorsitzende Marianne Loll, Schriftführerin Iris Decker, 2. Vorsitzende Nicole Wolff (von links)

Am 03.08.2021 fand im Vadenröder Dorfgemeinschaftshaus die Jahreshauptversammlung der Landfrauen Storndorf/Vadenrod statt. Zahlreiche Mitglieder waren trotz der wieder steigenden Zahlen der Corona-Pandemie der Einladung gefolgt und man konnte einen gemütlichen Abend, natürlich unter Einhaltung der Corona-Regeln, zusammen verbringen.


Die Burschenschaft Storndorf/Vadenrod veranstaltet ein kleines Dorffest auf dem Dorfplatz in Storndorf. Natürlich mit Hygienekonzept und coronakonform!

 Dorffest Storndorf2021 Flyer small


5. August 2021 - SG Schwalmtal

Quelle: OZ Alsfeld 05.08.2021 - Von Volker Lehr

Schwalmtals große Vorfreude auf das Derby gegen SGAES

Die SG Schwalmtal fordert im ersten Halbfinale des Fußball-Kreispokals die SGAES. Der personell gehandicapte Kreisoberligist will aber ins Finale.

ALSFELD/SCHWALMTAL - "Die Vorfreude ist groß, auf uns Schwalmtaler wartet ein geiles Spiel", blickt SGS-Trainer Daniel Schöppner auf das Kreispokal-Halbfinale gegen den Lokal-Rivalen SG Altenburg/Eudorf/Schwabenrod (Donnerstag, 19 Uhr, in Nieder-Ofleiden) und fügt an: "Die Teilnahme an der Endrunde ist für uns ein super Erfolg und keinesfalls eine Selbstverständlichkeit, die wir jedes Jahr erleben. Dementsprechend ist es für uns schön, dabei zu sein und uns jetzt dort messen zu dürfen."


5. August 2021 - Ortsgeschehen

Quelle: OZ Alsfeld 03.08.2021

Ein Triathlon durch den Vogelsberg

Drei Tage je zehn Stunden unterwegs: Kai Uwe Bernhard aus Storndorf setzt Idee in Wirklichkeit um / Zwei Monate lang geplant

Triathlon durch Vogelsberg 1

Drei Disziplinen umfasst der erste Vogelsberger Triathlon, den Kai Uwe Bernhard aus Storndorf konzipiert hat. Dazu zählen Wandern, Radfahren mit dem E-Bike und Kanufahren. Foto: Kai Uwe Bernhard

VOGELSBERGKREIS - Platsch. Nochmal platsch. Stille. Verschrecktes Schnattern einiger Stockenten in der Nähe, ansonsten nur Gurgeln und leises Blubbern. Dicke Blasen steigen an die Oberfläche, das Wasser zieht Kreise. Das Kanu versinkt.


3. August 2021 - Cornelia-Funke-Schule Schwalmtal

Quelle: Mitteilungsblatt 30-2021

Abschluss des Schuljahres 2020/2021

Unter ganz anderen Bedingungen trafen sich die Schüler und Schülerinnen der beiden Klassen 4a und 4b aus den Schulstandorten Brauerschwend und Storndorf der Cornelia-Funke-Schule Schwalmtal und ihren Eltern zu einer gemeinsamen Abschlussfeier in der Volkshalle Brauerschwend. Von den beiden Klassen sowie einzelnen Schülern des Jahrgangs 3 wurde ein kleines gemischtes Programm im feierlichen Rahmen dargeboten, wodurch alle Beteiligten bestens auf den Abschied und auf die Sommerferien eingestimmt wurden.


3. August 2021 - Cornelia-Funke-Schule

Quelle: OZ Alsfeld 16.07.2021

Philipp Kreuder erliest kreisweit meisten Punkte

Lesewettbewerb Kreuder Weissmueller

Sieger Philipp Kreuder mit Peter Weißmüller. Foto: Peter/Funke-Schule

SCHWALMTAL - (red). „Lesen macht Spaß – und lohnt sich“, das kann Philipp Kreuder, Schüler der Cornelia-Funke-Schule Schwalmtal, nur bestätigen, heißt es in einer Pressenotiz der Schule. Nicht schlecht gestaunt habe Philipp Kreuder als Peter Weißmüller, Leiter des Mauszentrums in Lauterbach, den Klassenraum der Klasse 4a in Brauerschwend betrat und ein Geschenk in der Hand hielt. Zunächst einmal durften aber alle raten, wer wohl die meisten Punkte „erlesen“ hat. Schnell war klar, dass es nur Philipp Kreuder sein könnte.

Zusätzliche Informationen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.