15. Mai 2022 - Gemeindevertretung Schwalmtal

Quelle: OZ Alsfeld 15.05.2022

Unzufrieden mit Aussagen der TNG

SCHWALMTAL - (cdc). Eine Nachfrage zum Stand des Glasfaserausbaus in der Gemeinde Schwalmtal hat Bürgermeister Timo Georg (parteilos) in Rage gebracht. „Die Kommunikation der Öffentlichkeit der TNG ist eine Katastrophe. Da ist mittlerweile die Firma Goetel meilenweit vorne“, so Georg. Nicht nur, dass man von der Firma TNG in der Öffentlichkeit nichts höre, sondern auch die Abstimmungen der Baumaßnahmen mit der Gemeinde funktionierten nicht.


15. Mai 2022 - Gemeindevertretung Schwalmtal

Quelle: OZ Alsfeld 15.05.2022

Schwalmtal: Initiative für nachhaltigeres Bauen

Der Vorschlag der Schwalmtaler Grünen für ökologische Richtlinien in Bebauungsplänen stößt sowohl auf Zustimmung als auch Skepsis.

STORNDORF - Storndorf. Die Forderung nach klimagerechteren Bauen ist ein aktuelles Thema bei Vogelsberger Lokalpolitikern. Nachdem sich bereits am Dienstag die Romröder Stadtverordneten anderweitig mit dem Thema auseinandergesetzt hatten, ist darüber nun am Donnerstag bei den Schwalmtaler Gemeindevertretern diskutiert worden.


13. Mai 2022 - Förderverein Schule & Kindergärten

Förderverein Kindergärten und Schule Schwalmtals verabschieden langjährige Vorstandsmitglieder

Donnerstag, den 19.05.2022 ab 15:30 Uhr Wildkräuterwanderung

Vorstand
Alt: Yvonne Leiser, Manuela Donath, Frank Becker (Es fehlen: Thomas Müller, Ilona Friedrich) Neu: Lydia Stach, Olga Klemer, Jessica Lehmann, Anne Wenzl (Es fehlen: Desiree Donath, Larissa Flor, Eva Loll) Fotos: Förderverein

Bei herrlichem Wetter und gemütlichem Beisammensein sind am 27.05.22 fünf ehemalige Vorstandsmitglieder nach jahrelanger ehrenamtlicher Tätigkeit verabschiedet worden und fünf neue Damen wurden im Vorstand begrüßt. In lockerer Atmosphäre wurde sich gemeinsam nochmal über alle die Erfahrungen der vergangenen Jahre ausgetauscht und das vorhandene Wissen weitergegeben.


12. Mai 2022 - Grundschule Schwalmtal

Quelle: OZ Alsfeld 12.05.2022

Schwere Entscheidung für Jury

Vorlesewettbewerb

Lilly Ann Tändler aus der Klasse 4b (am Lesetisch) ist Schulsiegerin. (Foto: Cornelia-Funke-Schule)

SCHWALMTAL - „Die Schule der magischen Tiere“, „Der Mondscheindrache“, „Die Jagd nach dem magischen Detektivkoffer“ und mutige „Gespensterjäger auf eisiger Spur“ hielten die Grundschüler der Cornelia-Funke-Schule im Schwalmtal an ihren Standorten Brauerschwend und Storndorf in Atem: Zur Förderung des Leseverhaltens stellte die Grundschule eine ganze Schulwoche in den Mittelpunkt ihrer Arbeit und beendete das Lernprojekt mit einem Vorlesewettbewerb für die dritten und vierten Klassen.


12. Mai 2022 - Ev. Kindergarten

Ein „Sauberhafter Tag“ im Kindergarten

Sauberhafter Tag im Kindergarten 04 small

In jedem Jahr findet im Rahmen der Umweltkampagne der Hessischen Landesregierung „Sauberhaftes Hessen“ ein „Sauberhafter Kindertag“ statt. So auch am 10. Mai 2022.  Ziel ist es, auch den Kleinsten schon einen Bezug zu umweltbewusstem Verhalten nahe zu bringen.


9. Mai 2022 - Landfrauenverein Storndorf-Vadenrod

Landfrauentag in Alsfeld mit Maibaumfest

Anlässlich des Jubiläumsjahres der Stadt Alsfeld über 800 Jahre Stadtrechte hatte der Bezirkslandfrauenverein Alsfeld die Ortsvereine der Landfrauen zu dem Landfrauentag mit Maibaumfest am 07. Mai 2022 auf dem Marktplatz eingeladen. Eine Gruppe unseres Landfrauenvereines Storndorf-Vadenrod zählte zu den Besuchern und Gästen.


6. Mai 2022 - Landfrauenverein Storndorf/Vadenrod / Landmädchen

Schnuppernachmittag der Landmädchen

Nächstes Treffen am Freitag, den 13.05.2022, um 16.00 Uhr an der Grillhütte in Storndorf

 Hallo Du!  Du bist zwischen 6 und 12 Jahre alt, weiblich und hast Lust, was mit „Mädels“ im gleichen Alter zu unternehmen, zu basteln, Ausflüge zu machen, dich zu zu spannenden Nachmittagen zu treffen, einfach ganz viel zu unternehmen was zusammen mehr Spaß macht als alleine, dann bist Du bei uns genau richtig!


3. Mai 2022 - SG Schwalmtal

Quelle: OZ Alsfeld 03.05.2022 / Volker Lehr

Daniel Schöppner spricht über sein Aus in Schwalmtal

Die Entscheidung, die SG Schwalmtal zu verlassen, sei Daniel Schöppner sehr schwergefallen, war zudem sehr emotional. Was er sich zum Abschied wünscht, verrät er im Interview.

SCHWALMTAL - Diese Nachricht übertünchte alle Ergebnismeldungen des Wochenendes: Daniel Schöppner (33) verlässt am Saisonende nach sechs erfolgreichen Jahren als Trainer den Fußball A-Ligisten SG Schwalmtal. Wie es zu dieser Entscheidung kam, welche Beweggründe der Meistercoach der Saison 2018/19 hatte, darüber sprach er mit der OZ


2. Mai 2022 - Kulturverein / Ortsgeschehen

Maifeuer 2022 zog über 200 Besucher an

Erfolgreiche Wiederauflage der Traditionsveranstaltung nach zweijähriger Corona-Zwangspause - Kleine Hexen sorgten für große Begeisterung

Maifeuer 2022 35 small

Das Maierfeuer, das über viele Stunden hinweg die Besucher in Bann hielt und ganz nebenbei auch für angenehme Wärme sorgte. Für die Brandsicherung sorgte (natürlich) die Feuerwehr. Fotos: Kulturverein

Die Planung und Durchführung einer Veranstaltung ist immer mit mehr oder weniger großem Aufwand verbunden. Es macht Mühe, alle Vorbereitungen zu treffen. Aber alle Mühe wird vergessen, wenn sie durch eine gute Besucherresonanz belohnt wird. So dürfte es auch den Frauen und Männern des Storndorfer Kuturvereins gegangen sein, denn die Wiederauflage des Maifeuers nach zweijähriger Corona-Zwangspause zog über 200 Besucher an, so dass man - ohne zu übertreiben - von einer gelungenen Feier sprechen kann.


2. Mai 2022 - SG Schwalmtal

Quelle: OZ Alsfeld 02.05.2022

Daniel Schöppner verlässt die SG Schwalmtal

Die SG Schwalmtal muss sich für die kommende Saison einen neuen Trainer suchen. Daniel Schöppner verlässt im Sommer nach sechs Jahren den heimischen Fußball A-Ligisten.

schoeppner

Wo führt sein Weg hin? Daniel Schöppner verlässt am Saisonende die SG Schwalmtal. Archivfoto: Luca Raab

Schwalmtal (lh). Es war schon eine kuriose Stimmung rund um die Sportanlage in Brauerschwend. Die SG Schwalmtal sorgt in der Aufstiegsrunde der Fußball-Kreisliga A Alsfeld mit dem 1:0-Heimsieg über Vorrundenmeister SG Reiskirchen/Bersrod/Saasen für den Paukenschlag des Spieltages, doch so richtig freuen konnte man sich trotzdem nicht darüber. Der Grund:

Zusätzliche Informationen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.