S_Absperrgitterbanner_Storndorf_oberer_teil_small

-Panoramabilder-

 - Landtagswahl 2018 -
Örtliche Wahlergebnisse auf der Seite des
KULTURVEREINS STORNDORF


18. Oktober 2018 - Ev. Kirchengemeinde

Einladung zum Kindergottesdienst

Samstag, den 27. Oktober 2018 von 14 - 17 Uhr  im DGH Vadenrod

Wir laden herzlich ein zum Kindergottesdienstnachmittag zum Thema  Gott macht Mut – Lernen von Martin Luther.  Geht es dir auch wie Martin Luther? Du hast manchmal ANGST, willst aber MUTIG sein?


17. Oktober 2018 - Ortsgeschehen

Quelle: OZ Alsfeld, 17.10.2018 / Von Margaret Perkuhn

Storndorfer Dr. Peter Hamel sagt Ammoniakausstoß in Landwirtschaft den Kampf an

Mit der Reduzierung der Ammoniak-Belastung in der Landwirtschaft möchte er zum Umweltschutz beitragen.

STORNDORF - Eins vorne weg: Mit seinen Forschungen, Versuchen und Ergebnissen möchte der engagierte Landwirt aus Storndorf kein Geld verdienen. Weder ein Patent anmelden, noch am Verkauf irgendwelcher Produkte beteiligt sein. Dr. Peter Hamel sieht es so: "Jeder Einzelne kann in seinem Rahmen etwas für das Weiterbestehen dieser Welt tun, so auch gegen den Klimawandel. Wenn es heißt, dass wir bis 2030 den Anstieg der Jahresdurchschnittstemperaturen auf 1,5 Grad Celsius begrenzen wollen, um unseren Kindern und nachfolgenden Generationen ein Leben auf diesem Planeten zu ermöglichen, dann ist es fünf nach zwölf." Peter Hamel selbst möchte diesbezüglich dafür sorgen, dass insbesondere der Ammoniak-Gehalt in der Gülle "soweit es irgend geht, heruntergefahren wird".


15. Oktober 2018 - SG Schwalmtal

Quelle: OZ Alsfeld, 15.10.2018 / fussball.de

SG weiterhin auf Erfolgskurs

SV Harbach - SG Schwalmtal 2:3 (1:1) --- Reserve/ C-Klasse: Groß Felda - Schwalmtal 0:3

Die Siegesserie des SV Harbach ist gerissen, die Schwalmtaler hingegen eilen auch weiterhin von einem Erfolgserlebnis zum nächsten. Hierbei erwiesen sich die Gäste als äußerst effektiv, indem sie ihre vergleichsweise wenigen Chancen eiskalt zu nutzen wussten. So auch in der 35. Minute, als Julius Korzenek nach einem Harbacher Abwehrfehler aus 20 Metern erfolgreich abschloss (0:1).


15. Oktober 2018 - Porträts & Personalien

Quelle: OZ Alsfeld, 13.10.2018

Auf Du und Du mit Uli Hoeneß in der VIP-Loge

Fußball Storndorfer Claus Eckstein gewinnt Treffen mit Präsidium des FC Bayern München / Mit Robben, Müller und Alaba beim Einchecken im Hotel

Claus Eckstein und Uli Hoeness small Gerd Koch und Uli Hoeness small

Claus Eckstein aus Storndorf hat das Treffen mit Uli Hoeneß gewonnen und nahm seinen Kumpel Gerd Koch gleich mit. Foto: Koch/Eckstein

SCHWALMTAL. Der FC Bayern München ist mit knapp 300000 Mitgliedern der größte Sportverein der Welt. Die Heimspiele in der Allianz-Arena sind mit 75 000 Besuchern ausverkauft - immer. Tickets für ein Spitzenspiel der Bayern zu bekommen, ist schwer genug. Einmal mit dem Bayern-Präsidium, angeführt von Präsident Uli Hoeneß, in einer Präsidenten-Loge zu sitzen und über die aktuelle Lage des deutschen Fußball-Rekordmeisters zu plaudern, im Grunde unmöglich - zumindest für einen „normalen" Fußball-Fan. Doch für zwei Bayern-Anhänger aus Schwalmtal wurde dieser Traum jetzt wahr: Claus Eckstein (58) aus Storndorf hat eben diese Einladung in eine Bayern-Loge und das Treffen mit dem Präsidium des Rekordmeisters gewonnen.


13. Oktober 2018 - TV Storndorf / Tennisabteilung

Wieder in TOP-Zustand

Tennisplatz nach gemeinschaftlicher Sanierungsarbeit wieder bespielbar – Herausforderung: Regelmäßiger Spielbetrieb - BILDERGALERIE

1 Sanierung Tennisplatz small 2 Sanierung Tennisplatz small

Zustand des Tennisplatzes am 9.6. vor der Sanierung und am 18.8. kurz vor dem Abschluss der Arbeiten.

Manchmal kommt es anders als man denkt. Noch zu Jahresbeginn war das Schicksal der Tennisabteilung sehr ungewiss, denn die Kosten für eine Sanierung des seit Jahren nicht mehr bespielten Tennisplatz schienen zu hoch und auch das Engagement der Mitglieder speziell für Pflege und Unterhalt des Platzes war sehr gering. Am Rande der Jahreshauptversammlung des Tv Storndorf wurde gar über „Rückbau des Platzes“ und über „Umwidmung der Tennishütte“ gemunkelt. Einigen Mitgliedern wurde bewusst, dass es „Fünf vor Zwölf“ war für die Einleitung einer Neuausrichtung der Tennisabteilung. Inzwischen hat sich jedoch einiges getan und die Zukunft der Abteilung sieht wieder etwas rosiger aus.


12. Oktober 2018 - Dorfentwicklung IKEK

Quelle: Mitteilungsblatt 41-2018

IKEK-Projekt „Mehrgenerationenplatz Rainrod“

Er nimmt Gestalt an!

Mehrgenerationenplatz Rainrod 1 small Mehrgenerationenplatz Rainrod 2 small

Nachdem die Fundamente im Laufe der vorletzten Woche per Bagger ausgehoben wurden, konnten am letzten Samstag im September die ersten Spielgeräte aufgebaut und einbetoniert werden. Knapp 20 Rainröder hatten sich hierfür bei strahlendem Sonnenschein auf dem alten Sportplatz eingefunden.


9. Oktober 2018 - Ev. Kindergarten

Erntedankfest im Kindergarten

Von Kastanien und Äpfeln, Licht, Farbe und Wörtern

IMG 0332 small

Stolz waren die Mädchen und Jungen auf die vielen Äpfel, die sie aufgelesen haben und aus denen dann Apfelsaft gemacht wurde. Voller Eifer ernten sie auch jeden Tag die Kastanien, die der Wind von den Bäumen auf dem Kindergartenspielplatz bläst.


8. Oktober 2018 - SG Schwalmtal

Quelle: OZ Alsfeld, 08.10.2018 / fussball.de

SG Schwalmtal ist nicht zu stoppen

SG Schwalmtal - TSV Burg-/Nieder-Gemünden 2:0 (1:0) --- Reserve gewinnt mit 5:1 - Nach wie vor Tabellenerster

Die Entscheidung im Verfolgerduell: Dennis Schmidt (11) trifft zum 2:0 für die SG Schwalmtal, der Rettungsversuch von Björn Luft (TSV Burg-/Nieder-Gemünden) kommt zu spät. Foto: Raab

Die SG Schwalmtal ist nach dem Sieg im Spitzenspiel gegen Burg-/Nieder-Gemünden schon Tabellenzweiter der Fußball A-Liga. Neuer Spitzenreiter ist aber Aufsteiger FSV Kirtorf. "Wir haben absolut verdient gewonnen", hatte Schwalmtals Abteilungsleiter Thomas Hildebrand nicht viel an der Darbietung seiner Farben im Spitzenspiel auszusetzen.


5. Oktober 2018 - Ev. Kirchengemeinde / Gruppenpfarramt

Quelle: OZ Alsfeld, 04.10.2018

Faszinierende Virtuosität

Der 22-jährige Christian David Karl spielte auf der Orgel der Kirche von Hergersdorf

Faszinierende Virtuositaet small

Zu jeder Zeit in voller Konzentration und Leidenschaft: Christian Karl an der Orgel der Kirche von Hergersdorf. Foto: M. Perkuhn

HERGERSDORF (mpe). Mit jugendlichem Esprit und faszinierender Virtuosität gleichermaßen brachte Christian David Karl eine Bandbreite von barocken Klängen aus der knapp 60 Jahre alten Orgel der Hergersdorfer Kirche ans Licht. Ganz so wie man es von dem 22-jährigen Studenten der Kirchenmusik gewohnt ist.


04. Oktober 2018 - Landfrauenverein Storndorf/Vadenrod

Besuch Schmuckschmiede/Schmuckschule in Schwalmtal-Rainrod

Beim nächsten Vereinsabend der Landfrauen besuchen wir am 09.Oktober die Schmuckschmiede/Schmuckschule in Schwalmtal-Rainrod. Frau Wittek zeigt uns in ihrer Werkstatt den Umgang mit Metallen und wie Schmuckstücke nach eigenen Vorstellungen hergestellt werden können.

Unterkategorien

Zusätzliche Informationen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Datenschutzerklärung Bin einverstanden Ablehnen