24. August 2011 - Dorfgeschehen

Auf dem Wege zur Verwirklichung eines langjährigen Traumes

Christina Richter und Frank Gebauer sind die neuen Besitzer des Anwesens Steuernagel

Christina Richter (48) und Frank Gebauer (50) haben seit über zwanzig Jahren einen Traum. Sie möchten gerne auf dem Lande leben und Tiere halten. Jetzt sind sie diesem Traum ein gutes Stück näher gekommen. Seit 2010 sind sie die neuen Besitzer des Hofes Steuernagel.

Noch liegt der Lebensmittelpunkt des Paares im Raum Wiesbaden. Dort gehen beide auch ihrem Beruf nach. Frau Richter ist freiberufliche Hebamme, während Herr Richter - ein diplomierter Betriebswirt -  als Geschäftsstellenleiter beim Hospizverein AUXILIUM Wiesbaden tätig ist. Aber am Wochenende zieht es die beiden in den Vogelsberg. Schließlich gibt es dort viel zu tun. Zurzeit stehen Renovierungsarbeiten auf dem Programm. Einige neue Fenster sind schon eingebaut worden und die Erneuerung der Fassade zur Kirchenseite hin ist nahezu abgeschlossen. Angebracht wurde auch eine neue Dachrinne. Ganz wichtig ist den neuen Besitzern, dass Struktur und Charakter des Hauses erhalten bleiben. Deshalb werden alle Maßnahmen sehr behutsam durchgeführt. Dies gilt auch für die Umbaumaßnahmen im Innern des Anwesens.

Bilder von der Renovierung

P1020678_small P1020679_small P1020680_small

Auf dem Lande leben Christina und Frank ja eigentlich schon, aber ihr zu Wiesbaden gehörender Wohnort Breckenheim liegt doch zu nahe an den Ballungszentren des Rhein-Main-Gebietes und wird von der Autobahn A3 und der Schnellbahntrasse Köln-Rhein/Main tangiert. Außerdem entspricht der Bauerhof, auf dem sie leben, nicht ihren Vorstellungen. Er ist zu klein und bietet zu wenig Platz für ihre Schafe und Ziegen. Deswegen kann man gut nachvollziehen, dass die beiden so bald wie möglich nach Storndorf ziehen möchten. Sobald sich beruflicherseits Perspektiven ergeben, steht einem Umzug nichts mehr im Wege.

Ende Juli diesen Jahres veranstalteten die beiden auf ihrem neuen Anwesen ein Hoffest, zu dem alle Nachkommen von Frieda und Albert Steuernagel, die Erbengemeinschaft Steuernagel, sowie Freunde und Bekannte  aus Wiesbaden und Umgebung eingeladen wurden. Das Fest sollte eine Brücke schlagen zwischen alter und zukünftiger Heimat. Außerdem wollte man sich bei der Erbengemeinschaft für den Verkauf bedanken, denn schließlich fiel es nicht allen "Steuernagels" leicht, sich endgültig von ihrem Geburtshaus zu trennen. Gleichzeitig wollten die "Fast-Storndorfer" ein Zeichen dafür setzen, dass ihnen der Kontakt zu den Einheimischen und damit eine rasche Integration in den Ort und die Vereine wichtig ist. 

Wir vom Kulturverein freuen uns auf die Neubürger. Herzlich willkommen in Storndorf!

Bilder vom Hoffest am 23.07.11

7_neue_besitzer_hof_steuernagel_small 8_neue_besitzer_hof_steuernagel_small 17_neue_besitzer_hof_steuernagel_small

11_neue_besitzer_hof_steuernagel_small 20_neue_besitzer_hof_steuernagel_small 21_neue_besitzer_hof_steuernagel_small

1_neue_besitzer_hof_steuernagel_small 2_neue_besitzer_hof_steuernagel_small 15_neue_besitzer_hof_steuernagel_small

Visitorcounter Pro - VCNT

Seitenzugriffe 0

Heute 6

Gestern 210

Woche 216

Monat 2.555

Insgesamt 10.731

Aktuell sind 206 Gäste und keine Mitglieder online

JEvents - Calendar Module

April 2024
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 1 2 3 4 5
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.