25. Juli 2011 - Grundschule Schwalmtal

Quelle: OZ, Alsfeld

Unterricht mit Wasserbomben, Löchern und Feuersalamander

Grundschule in Schwalmtal schließt
Ovag-Projekt „Wasser bildet" mit Wasser-Rallye ab

SCHWALMTAL (red). Die Rufe sind schon von Weitem zu hören: „Links! Rechts! Links! Rechts!" Nach einigen Schrillen kommt die Gruppe wieder zum Stehen, um den letzten Eimer voll mit Wasser und einem Gummi-Salamander zu füllen und dann ihre Reise fortzusetzen. Die Reisegruppe besieht aus Kindern der Grundschule Schwalmtal. Diese hatte sich für das Ovag-Projekt „Wasser bildet" beworben und wurde unter rund 200 Einsendungen als Gewinner ausgelost.

Der oberhessische Energieversorger möchte, in Zusammenarbeit mit dem Umwelt-Büro Schotten, den Schülern den verantwortungsvollen Umgang mit Wasser möglichst spielerisch und verständlich näher bringen. „Das Projekt hat unheimlich viel Spaß gemacht. Die Schüler haben mit einfachen Mitteln Einiges gelernt", sagt Klassenlehrerin Antje Kretschmer.

Experimente mit Wasser

Nach zwei Unterrichtseinheiten im Klassenraum, bei denen die Schüler schon das Wichtigste zum Thema Wasser gelernt hatten und experimentieren konnten, folgt nun die abschließende Wasser-Rallye. Hier steht vor allem das Wassersparen im Vordergrund.

Nachdem Dr. Hans-Otto Wack vom Umwelt-Büro Schotten die verschiedenen Stationen erklärt hat, müssen die Fünfer-Gruppen zahlreiche Aufgaben meistern. Plastik-Enten werden mit Hilfe von Wasserpistolen ins kalte Nass gefördert, ein beschädigtes Rohr abgedichtet, damit möglichst wenig von dem durchlaufenden Wasser verloren geht, Wasserbomben müssen sich mit Sieben zugeworfen werden, ohne sie platzen zu lassen. Noch schwieriger wird es am Wasser-Parcours - den Schülern wird ein Helm aufgesetzt, an welchem zwei volle Becher Wasser befestigt sind. Ohne Wasser zu verlieren, gilt es nun eine kurze Strecke mit einem Tretroller und auf Becherstelzen zurückzulegen und schließlich einen Slalom zu laufen.

grundschule_schwalmtal_wasser_projekt_small

Das Rohr sollte möglichst dicht werden

„Das hat mir total gut gefallen und ich habe richtig viel über Wasser erfahren", freut sich die neunjährige Tamina aus Vadenrod.

Visitorcounter Pro - VCNT

Seitenzugriffe 0

Heute 144

Gestern 161

Woche 144

Monat 4.201

Insgesamt 12.377

Aktuell sind 52 Gäste und keine Mitglieder online

JEvents - Calendar Module

April 2024
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 1 2 3 4 5

JEvents - Latest Events Module

26 Apr. 2024
19:00 -
Förderverein der Sozialstation Eichhof - Bereich Schwalmtal - 33. Mitgliederversammlung
30 Apr. 2024
19:00 -
Maifeuer 2024
07 Mai 2024
18:30 - 23:59
Maiwanderung Landfrauen
08 Mai 2024
14:30 -
Einladung Dorfcafé Mai 2024
09 Mai 2024
14:30 - 00:00
Einladung Dorfcafé Mai 2024
09 Mai 2024
14:30 - 00:00
Einladung Dorfcafé Mai 2024
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.