08. Mai 2017 - Parteien Schwalmtal

Quelle: OZ Alsfeld 03.05.2017

Grundwasser im Blick

HAUPTVERSAMMLUNG Schwalmtaler SPD blickt auf das abgelaufene Jahr zurück

ehrungen bei spd

Bei den Ehrungen: Harald Nahrgang, Erwin Höpp, Gerlinde Boppert, Jürgen Adam (von links). Foto: Adam

SCHWALMTAL (red). Neben den Ehrungen für langjährige Mitglieder des SPD-Ortsvereins Schwalmtal standen Berichte und Neuwahlen des Vorstandes sowie aktuelle Themen der Kommunalpolitik der Gemeinde Schwalmtal auf der Tagesordnung.

Zu Beginn der Veranstaltung informierte der Vorsitzende Jürgen Adam über die umfangreiche Arbeit des Vorstandes und der SPD-Fraktion. Es folgte der Bericht des Sprechers der SPD-Fraktion Harald Nahrgang über aktuelle Entscheidungsprozesse in der Gemeindevertretung Schwalmtal.

Breiten Raum nahmen dabei die Erhöhungen der Grundsteuerhebesätze sowie die Erhöhung der Grundgebühren für den Wasseranschluss von 39 Euro auf jetzt 132 Euro ein. Kritisiert wurde insbesondere die dadurch entstandene Ungleichbehandlung der Anschlussneh-mer - so erhöhen sich die Kosten nach Verteilung der Grundgebühr auf den Wasserverbrauch für den Einpersonenhaushalt um etwa 130 Prozent, während die Kosten für den Großverbraucher bei einer angenommenen Entnahmemenge von 1000 Kubikmeter lediglich um fünf Prozent steigen. Die Versammlungsteilnehmer waren sich einig, dass ein zukünftiger Schwerpunkt kommunalen Handelns in der Sicherung und Erhaltung der Grundwasserqualität liegen muss. Als sehr bedenklich wird die steigende Nitratbelastung des Brauerschwender Trinkwassers gesehen.

Weiterhin berichtete der Vorsitzende über ein Gespräch mit der Gemeinde Bad Salzschlirf über die bisherigen Erfahrungen mit der Einführung der „Wiederkehrenden Straßenbeiträge". „In diesem Bereich muss auch in unserer Gemeinde über eine Änderung und gerechtere Verteilung der Kosten für zukünftige Strassenausbaumaßnahmen nachgedacht werden", forerte der Vorsitzende.

Bei der Neuwahl des SPD-Vorstandes folgten die Mitglieder dem Vorschlag des Vorstandes. Als Vorsitzender wurde Jürgen Adam bestätigt. Als seine Stellvertreter füngieren Harald Nahrgang und Alfred Päbler. Für die Kasse zeichnet sich weiterhin Ralf Müller verantwortlich. Die Schriftführung liegt weiter in den Händen von Anja Stein. Als Beisitzer unterstützen Reinhard Donath, Erwin Hopp und Michael Rühl den Vorstand. Neu wurde Kai Lucca Nahrgang zum Jugendvertreter und gleichzeitig zum Beisitzer gewählt. Als Kassenprüfer wurden Waldemar Boppert, Helmut Hanstein und Walter Kimm vorgeschlagen und bestätigt. Alle Nominierungen erfolgten einstimmig.

Der Vorsitzende dankte den Mitgliedern für die geleistete Arbeit. Für zehnjährige Mitgliedschaft wurde Gerlinde Boppert und für 40-jährige Mitgliedschaft Erwin Hopp und Jürgen Adam mit einer Urkunde und einer Nadel ausgezeichnet.

Besucherzähler - VCNT

Seitenzugriffe 0

Heute 16

Gestern 209

Woche 225

Monat 5.099

Insgesamt 25.112

Aktuell sind 76 Gäste und keine Mitglieder online

Kalender

Juni 2024
Mo Di Mi Do Fr Sa So
27 28 29 30 31 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30

Termine

29 Juni 2024
13:00 - 18:00
Kirmesaufspielen durch Storndorf
02 Juli 2024
19:30 - 00:00
Einladung zum nächsten Vereinsabend
18 Aug. 2024
09:00 - 20:00
Landfrauen-Gaudi auf der Königs-Alm
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.