22. März 2024- Tourismus

Quelle: OZ Alsfeld 22.03.2024 - Christian Dickel

Anstoßen auf »Riesenschritt«

Alle Informationen über SchwalmTALwanderweg nun digital verfügbar

2024 03 22 SchwalmTALwanderwege digital Pressebericht smallTimo Georg, Eva Vornberger, Bernd Georg und Jürgen Worm stoßen auf das digitale Angebot rund um den SchwalmTALwanderweg an (v. l.). FOTO: CHRISTIAN DICKEL

Schwalmtal (cdc). Von einem »Riesenschritte hat Initiator Jürgen Worm am Dienstag im Rathaus der Gemeinde Schwalmtal in Renzendorf gesprochen. Kurz vor der offiziellen Eröffnungsfeier des über 50 Kilometer langen SchwalmTALwanderweges liegen nun sämtliche Informationen über die einzelnen Etappen in digitaler Form vor. Sowohl auf der Homepage der Gemeinde, auf den Seiten der Vogelsbergtouristik als auch bei den Kulturvereinen Storndorf und Hopfgarten.

Auf der Gemeindehomepage ist nun extra ein Reiter »Tourismuse angelegt worden. Stolz sind die Initiatoren, dass hier besonderes Augenmerk auf die mobile Darstellung für Smartphones und Tablets gelegt wurde. Zu jeder Strecke werden neben üblichen Tourdaten wie Länge, Höhenprofil et cetera Bildmaterial, Wissenswertes, wie Einkehrmöglichkeiten, Rastplätze oder auch Schutzhütten Wanderfreunden aufgezeigt. Selbstverständlich gibt es auch die sogenannten gpx-Dateien zum Navigieren mit den bekannten Smartphone-Apps und darüber hinaus auch interaktive Karten mit sämtlichen Info-Tafeln an den Wegstrecken.

Für das Erstellen der »Schwalmtal-Seiten waren Bernd Georg aus Storndorf und Eva Vornberger aus Hopfgarten verantwortlich, Georg für die Technik und Vornberger für das Drehbuch, sagt Jügen Worm. Final fehle nur noch die eigene Broschüre, die aber erst in einigen Monaten gedruckt werde, und die Broschüre des Vogelsbergkreises. Diese werde aber nur alle zwei Jahre herausgegeben, sodass der SchwalmTALwanderweg dort erst im kommenden Jahr zu finden sein werde.

Dass das Projekt mit der Digitaliserung aber nicht abgeschlossen ist, erklärt Bernd Georg. Es müsse schließlich immer wieder nachjustiert werden, beispielsweise wenn eine Einkehrmöglichkeit wegfallen oder eine ‚neue hinzukommen sollte. Er freue sich zwar über das Lob für seine Arbeit - das Digitalisieren habe zwei komplette Monate in Anspruch genommen, »mir ist aber ganz wichtig, dass es sich beim SchwalmTALwanderweg um eine Gemeinschaftsleistung handelt«, stellt er heraus. Nicht vergessen werden dürften alle, die sich an der Umsetzung wie etwa das Setzen der Wegweiser in der Vergangenheit stark engagiert hätten.

Bürgermeister Timo Georg, sagt über den Wanderweg, dass es sich um fünf »handliche: Einzeltouren handelt, die alle miteinander verbunden sind. So gebe es neben den Einzeltouren auch unzählige Variationsmöglichkeiten. Da derzeit das Wetter passe, spreche nichts dagegen, wenn Wanderer ab sofort die Strecken in Angriff nehmen.

Das im November 2017 angestoßene Projekt findet nun mit der offiziellen Einweihnung am 21. April seinen Abschluss. Los geht es um 930 Uhr an der Feuerwehr in Brauerschwend.

Besucherzähler - VCNT

Seitenzugriffe 0

Heute 74

Gestern 181

Woche 458

Monat 4.228

Insgesamt 18.174

Aktuell sind 201 Gäste und keine Mitglieder online

Kalender

Mai 2024
Mo Di Mi Do Fr Sa So
29 30 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31 1 2

Termine

Keine Termine
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.