06. Juli 2012 - Gesangverein "Eintracht" Storndorf

Abschiedsständchen für verdiente Sänger

Frieda und Otto Kraus können zusammen auf 118 Jahre aktive Zeit im Storndorfer Gesangverein zurückblicken

P1050079__2_small

Frieda und Otto Kraus umrahmt von den Sängerinnen und Sängern des
Gesangvereines "Eintracht" Storndorf

Bis vor kurzem war einer der wichtigsten Termine für das Ehepaar Frieda und Otto Kraus die Singstunde. Sicher ist es dem Paar nicht leicht gefallen, die aktive Zeit im Chor aus gesundheitlichen Gründen zu beenden. "Wir haben im Chor immer gern gesungen und es hat uns beiden immer Freude gemacht, weil auch innerhalb des Chores eine gute Kameradschaft und Geselligkeit bestand und noch besteht". Als Otto Kraus diese Worte sprach, konnte man deutlich spüren, wie eng er sich mit seinem Verein verbunden fühlt.

Für die Mitglieder des Storndorfer Chores war es selbstverständlich, sich mit einem Abschiedsständchen bei Frieda und Otto zu bedanken. So füllte sich am letzten Mittwoch nach und nach der Hof vor dem Anwesen Kraus mit den Sängerinnen und Sängern der "Eintracht", nachdem diese sich im DDG eingesungen hatten. Unter Leitung von Beate Rheinländer erfreuten sie das Ehepaar Kraus mit fünf Liedern. Die 1. Vorsitzende des Vereins, Beatrix Dymianiw, überreichte anschließend einen Blumenstrauß und ein kleines Präsent mit Eßbarem. Dankesworte schlossen sich an. Nach dem Ständchen trafen sich alle noch bei "Bertram" zu einem gemütlichen Beisammenensein, zu dem Frieda und Otto eingeladen hatten.

P1050057_small

Aufmerksame Zuhörer: Frieda und Otto Kraus während der Liedvorträge "ihres" Gesangvereins

Deutlich über 70 Jahre sind es her, als Otto Kraus als 15-Jähriger im Jahre 1938 in den Gesangverein eintrat. Lediglich durch die Kriegsjahre unterbrochen, war er bis 1968 für den Männergesangverein, danach bis 2012 für den Gemischten Chor als Tenor aktiv. Ehefrau Frieda war über 40 Jahre bei den Sopranstimmen "zu Hause". Otto unterstützte den Verein bis 2004 auch 25 Jahre lang als Schriftführer. Seine Einträge im Protokollbuch sind vorbildlich. Noch wertvoller dürfte die Vereinschronik sein, die Otto während seiner Zeit als Schriftführer anlegte und auch noch nach 2004 weiterführte.

Lebenslanges Lernen wird heute gefordert. Für Otto Kraus war dies schon immer selbstverständlich. Die Chronik hat Otto mit dem Computer geschrieben. Und auch das Internetzeitalter hat er nicht ignoriert, Internetbrowser und E-Mail-Programme sind ihm nicht fremd. Wer einmal einen Blick in die Aufzeichnungen von Otto geworfen hat, wird staunen, wie gut er Texte formatieren kann. Als Beispiel soll eine Aufstellung über die Auftritte des Gesangsverein im Jahre 2011 dienen, in der aufgelistet wird, zu welchem Anlass der Verein aufgetreten ist und welche Lieder gesungen wurden. Perfekt eingerückt neben den Angaben über die Lieder: Komponist und Texter. Der Tabulator lässt grüßen.

Auftritte des Verein im Jahre 2011:

auftritte_und_lieder_2012_small

Bildergalerie

P1050070_small P1050071_small

P1050072_small P1050073_small


Besucherzähler - VCNT

Seitenzugriffe 0

Heute 121

Gestern 157

Woche 121

Monat 3.891

Insgesamt 17.837

Aktuell sind 222 Gäste und keine Mitglieder online

Kalender

Mai 2024
Mo Di Mi Do Fr Sa So
29 30 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31 1 2

Termine

Keine Termine
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.