26. Februar 2011 - Ortsgeschehen / Termine

Heute: Generalversammlung Oldtimerfreunde,  20:00 Uhr bei Dieter Zulauf

Morgen: Theaterstammtisch 19.00 Uhr , Gasthaus "Zum goldenen Stern"


26. Februar 2011 - Ortsgeschehen

Quelle: OZ, Alsfeld

Neues Fahrzeug für Bauhof

Über Anschaffung muss noch abschließend entschieden werden

Über den Kauf eines neuen Fahrzeuges für den Bauhof entscheidet der Haupt- und Finanzausschuss nach Beratungen im Zusammenhang mit dem Haushalt 2011 abschließend. Dies beschlossen die Gemeindevertreter im Bürgerhaus Brauerschwend in der Gemeindevertretersitzung am 24.02.2011 einstimmig.


26. Februar 2011 - Ortsgeschehen

Quelle: OZ, Alsfeld

Ehrenbürgerschaft aberkannt

Hitler wurde 1932 zum Ehrenbürger ernannt

(hek). Einstimmig und ohne Diskussionen nahmen die Schwalmtaler Gemeindevertreter am Donnerstagabend eine Entscheidung aus dem Jahr 1932 zurück. Damals hatte die selbstständige Gemeinde Vadenrod Adolf Hitler zum Ehrenbürger ernannt.


26. Februar 2011 - Ortsgeschehen

Quelle: OZ, Alsfeld

Keine Kreditaufnahme und kein finanzieller Spielraum

Schwalmtals Bürgermeister Jürgen Adam brachte den Haushaltsentwurf 2011 ein

bgm_adam(hek). Einen Haushaltsentwurf, der ohne Kreditaufnahme auskommt, konnte Schwalmtals Bürgermeister Jürgen Adam am Donnerstagabend im Bürgerhaus in Brauerschwend einbringen. Dennoch verwies er erneut auf den „fehlenden finanzielle Spielraum der Gemeinde“, der trotz einer geplanten Erhöhung der Grundsteuern nicht größer werde.


24. Februar 2011 - Schützenverein Storndorf 1778/1959 e.V.

Generationswechsel an der Spitze der Storndorfer Schützen

Andreas Rockel löst Uli Momberger ab - Otto Peppler Ehrenmitglied - Frühlingskonzert steht bevor - Schwerpunkt Jugendarbeit

Bei der diesjährigen Generalversammlung des Schützenverein Storndorf 1878/1959 e.V. standen turnusgemäß Vorstandswahlen auf der Tagesordnung. Während die meisten Vorstandsmitglieder zur Wiederwahl standen und in Ihrem Amt bestätigt wurden, galt dies nicht für den Posten des 1. Vorsitzenden. Dieses Amt wurde bislang von Uli Momberger wahrgenommen, welcher aber durch die Übernahme des Dirigentenpostens seine Position als 1. Vorsitzender nicht mehr ausüben wollte.


22. Februar 2011 - Ev. Kindergarten

Waldtag der Kindergartenkinder

Kinder halfen mit beim Aufräumen des Waldes - Ein Bildbericht

(SG) Viel vorgenommen hatten sich die Kinder des Storndorfer Kindergartens  am Freitag, den 18.02.2011. Während des turnusmäßigen Waldtages wollten sie Förster Croonenbrok beim Aufräumen des Waldes rund um den "Kindergartenbauwagen" im Kugelberg unterstützen.


20. Februar 2011 - Ev. Kirchengemeinde

Elternabend der Konfirmanden

Dienstag, 22. Februar – 19.30 – Schule Storndorf

 


20. Februar 2011 - Ev. Kindergarten 

Eine Bücherei im „Haus der kleinen Füße" 

Feierliche Eröffnung der Kindergartenbücherei - Eltern organisieren die Ausleihe 

images„Krah, krah, was ist denn hier los", fragte der Rabe Rudi als er die vielen kleinen und großen Leute in dem Mehrzweckraum des Kindergartens entdeckte. Auch die Erzieherinnen, die Tier-, Koch-, Musik-, Bilderbücher sowie Atlanten präsentierten, weckten das Interesse bei der Handpuppe.


16. Februar 2011 - Schützenverein / Kreisliga Luftpistole

Quelle: OZ, Alsfeld

Lothar Dymianiw mit einem Schnitt von 366,4 rundenbester Luftpistolenschütze

Auch Thomas Fritz ist mit 357,3 ganz vorne dabei

Am letzten Wettkampftag der Kreisliga Luftpistole gelang Stumpertenrod eine faustdicke Überraschung. Auf der Eins wiederholte Martin Schlosser (369) seinen Erfolg aus der Vorrunde mit großem Vorsprung. Bei Heidelbach fehlte - als sicherem Ersten und Teilnehmer am Aufstiegskampf zur Gauliga - an diesem Abend etwas die Konzentration. Nicht anders lässt sich erklären, dass auch auf der Zwei der Punkt in Stumpertenrod blieb. Hier gab Dietmar Hermann (350/88) ringgleich mit Michael Semmler (350/90) seinen ersten und einzigen Einzelpunkt in dieser Runde ab.


12. Februar 2011 - Ortsgeschehen

Radweg R4 - Steckenführung
Ober-Sorg  Richtung  Vadenrod

Anbindung an Waldwirtschaftsweg wird angestrebt - Gemeinde bleibt am Ball - Forderung nur Angstmacherei?

Im Herbst letzten Jahres verhandelte die Gemeinde Schwalmtal mit Hessenforst über eine neue Streckenführung für den Radweg R4 zwischen Ober-Sorg und Vadenrod. Die Gemeinde möchte den Radweg in diesem Bereich parallel zur Schwalm verlaufen lassen. Eine Streckenführung, die aus Sicht von Bürgermeister Adam die Vorteile aufweist, dass sie keinerlei Steigungen beinhaltet und auf 550 Meter bereits ausgebaut ist. Allerdings führt ein 345 Meter langes Teilstück dieser Route durch einen Altholzbestand. „Hier hat Hessenforst uns mitgeteilt, dass sie diesen Weg nicht freigeben werden, da naturschutzrechtliche Ausschließungsgründe vorliegen", teilte Adam mit. (Quelle: OZ, 6. November 2010)

Unterkategorien

Zusätzliche Informationen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Datenschutzerklärung Bin einverstanden Ablehnen